Über mich

 

8913962225_4fee4fd1fb_c (1)

Buzz Aldrin war nicht nur der zweite Mann auf dem Mond, sondern er ist auch der Namenspate für meinen Bücherblog. Auf den Namen “Buzzaldrins Bücher” bin ich durch ein Buch von Johan Harstad gekommen, das mich sehr beeindruckt hat: “Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander”. Fast vier Jahre lang war ich unter diesem Namen in der Büchereule aktiv, bevor ich mich dazu entschieden habe, meinen eigenen Blog zu starten.

Auch wenn das pathetisch klingen mag: Bücher sind mein Leben. Ich schaffe es kaum in einen Buchladen zu gehen und ohne ein Buch gekauft zu haben, wieder herauszukommen. Am liebsten lese ich zeitgenössische Literatur und zwar alles, was ich in die Finger bekommen kann. Ich lese jedoch nicht nur mit großer Begeisterung, sondern schreibe auch noch gerne über das, was ich gelesen habe.  Mit meinem Blog versuche ich Leser zu erreichen, die anspruchsvollere zeitgenössische Literatur genauso gerne lesen wie ich.

Bei meinen Leseabenteuern begleitet mich mein Hund Bandit. Nach einem schweren Unfall ist Bandit, der mittlerweile bereits 9 Jahre alt ist, gehandicapt und verbringt seine Zeit gerne lesend an meiner Seite.

8866941829_7da9b8c1a3_c (1)

 

62 thoughts on “Über mich

    • Danke dir für deinen lieben Kommentar. Um ehrlich zu sein kannte ich Buzz Aldrin vor dem Buch von Johan Harstadt überhaupt nicht (ja ich weiß, eine kleine Bildungslücke) … ich verbinde ihn deshalb hauptsächlich mit dem tollen Buch von Harstad und deshalb stand für mich auch von Anfang an fest, dass ich mich in Bücherforen etc. auch so nennen möchte …

    • Hallo Mariki,

      ich habe dich mit Freude verlinkt und auch gleich schon mal in deinen Blog reingelinst … ich freue mich so sehr in der Blog-Welt andere Leser mit einem ähnlichen Geschmack wie meinem zu begegnen.

    • Oh danke dir, mit so etwas hatte ich so schnell noch gar nicht gerechnet … ich bin ein bisschen überfordert damit, was jetzt von mir erwartet wird, aber ich schaue mal, dass ich das hinbekomme. Auf jeden Fall freue ich mich sehr über diesen “Award” von dir … :)

  1. Über verschiedene Blogs bin ich auf deinen aufmerksam geworden. Deine Lektüreauswahl finde ich sehr spannend und anregend und ich freu mich, dass glasperlenspiel13 in deiner Blogroll Platz gefunden hat. Hab deinen Blog auch gleich in meine “Perlenkette” aufgenommen.

  2. Danke für deinen sehr lieben Kommentar und dafür, dass ich einen Platz in deiner “Perlenkette” bekommen habe … ich freue mich wirklich sehr, in so vielen Blogs auf Menschen zu treffen, die einen ähnlichen Lesegeschmack haben, wie ich und hoffe darauf mit der Zeit noch viele “Gleichgesinnte” zu finden um interessante Gespräche über Bücher führen zu können

  3. Dankeschön!

    Über deinen Blog bin ich auch schon einige Male gestolpert – gefällt mir gut! Mir war vor allem das Foto deines Hundes bei der Vorstellung deines Leseplätzchens aufgefallen! Wirklich sehr niedlich! :)

  4. Hach, ist das schön hier! Ich werde nun öfters vorbei kommen :-)
    Und das Buch von Johan Harstad würde ich auch sehr gerne lesen. Schade, dass es vergriffen ist…
    Literarische Grüße und ein wunderbares neues Jahr für Dich
    Bibliophilin

    • Liebe Bibliophilin,
      es freut mich sehr, dass es dir hier gefallen mag und du öfters vorbeischauen möchtest. Sowie ich es heute bei der Klappentexterin gelesen habe, geht es mir auch: es macht sehr viel Spaß etwas über Bücher zu schreiben, aber man freut sich gleichermaßen auch über die Rückmeldungen von anderen.
      Mir hat deine Seite auch sehr gut gefallen, eher zufällig war ich heute Vormittag darüber gestoplert.

      Bis vor kurzem war das Buch noch käuflich zu erwerben … vielleicht kommt es ja noch irgendwann wieder rein. Es würde sich lohnen! Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen.

      Auch für die einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Lesejahr 2012!

  5. Liebe Mara,

    ich meine mich daran zu erinnern, dass du heute Geburtstag hast und da ich sonst keine andere Anlaufstelle habe, lasse ich dir hier einfach ganz liebe, bücherfreudige Geburtstagsgrüße da! Ich hoffe, dein Bücherherz wurde beglückt!

    Herzlichst,

    Klappentexterin

  6. Liebe Klappentexterin,

    ich habe mich sehr darüber gefreut, hier Geburtstagsglückwünsche von dir vorzufinden. Ich wurde reich beschenkt mit einer tollen Lesehülle und neuen Büchern (am meisten habe ich mich über den neuen Roman von Zeruya Shalev gefreut) …

    Danke dir,
    Mara

  7. Hallo Mara

    Ich stelle fest, dass du ein neues Titelfoto geschaltet hast.

    Dein Hund scheint sich also doch für Literatur zu interessieren ;) Sieht ja irre aus, wie ihr beide ins Buch guckt.

    Liebe Grüsse
    buechermaniac

    • Liebe buechermaniac,

      ich hatte in einem Kommentar schon einmal verraten, dass Bandit so interessiert in das Buch schaut, weil ich einen Keks in der Hand halte. ;-) Sieht aber natürlich trotzdem sehr intelligent aus, mein lesender Hund!

      Ganz liebe Grüße
      Mara

  8. Ich würd dich gern bei mir verlinken, scheine aber irgendwie zu doof dafür zu sein. Vielleicht kannst du mir ja dabei helfen – finde deinen Blog nämlich wirklich toll!

    CAYA@gmx.de – vielleicht schreibst du mir mal. (:

    • Liebe Caya,

      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar, ich freue mich sehr darüber, dass dir mein Blog gefällt. Ich lese auch immer gerne deine Besprechungen. Im Moment bin ich zeitlich sehr eingespannt, ich melde mich aber gerne mal am Wochenende bei dir, vielleicht kann ich dir beim Verlinken ja behilflich sein :-)

      Liebe Grüße
      Mara

    • Ach, super, dass das mit dem Verlinken doch noch geklappt hat! Tut mir auch sehr leid, dass ich dann doch nicht geschrieben habe am Wochenende – wir hatten ein vollgepacktes “Schwiegerelternwochenende” … ;-)

  9. Liebe buzzaldrin,

    wie sehr habe ich deine tollen Rezis bei den Büchereulen vermißt ! Aber Dank einer Eule bin ich nun auf deinen blog aufmerksam geworden. Jetzt habe ich erst einmal großen Nachholbedarf und werde mir alle deine Rezis in Ruhe durchlesen. Ich freu mich drauf. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christine

    • Liebe Christine,
      ich freue mich sehr darüber, dass du den Weg von den Büchereulen hier her gefunden hast. Um diese Zeit vor einem Jahr habe ich entschieden, dass ich mich bei den Eulen leider nicht mehr so wohlfühle, als dass ich dort weiterschreiben möchte. Stattdessen habe ich mir diesen kleinen Blog angelegt, anfangs mit drei Klicks im Moment. Heutzutage bin ich sehr froh darüber, welche Entwicklung mein Blog genommen hat, aber auch welche Entwicklung ich persönlich genommen habe. Ich hoffe, dass du einige Titel entdecken wirst, die dich ansprechen!

      Ganz liebe Grüße
      Mara

  10. Hallo Buzzaldrin,

    ich hatte mich schon seit geraumer Zeit gefragt, warum man von dir bei der Büchereule nichts mehr zu lesen bekommt, da ich deinen Leseeifer immer bemerkenswert fand, und mir vor allem deine Rezensionen immer sehr gut gefallen haben. Zufällig stieß ich dann auf einen Beitrag vom geschätzten Herr Palomar, der mich auf deinen Blog aufmerksam gemacht hat. Werde hier nun immer mal wieder vorbei schauen, und freue mich auf zukünftige Beiträge von dir.

    Sanfte Grüße

    • Hallo Voland,
      ich freue mich sehr, dass du – dank Herrn Palomar – den Weg zu meinem Blog gefunden hast. Es ist jetzt fast ein Jahr her, dass ich mich entschieden habe, die Eulen zu verlassen. Mein Blog war mehr oder weniger eine spontane Idee – um so mehr freue ich mich, was daraus innerhalb nicht mal eines Jahres gewachsen ist! Ich freue mich sehr auf zukünftige Besuche von dir und hoffentlich auch mal den ein oder anderen Kommentar!

      Viele Grüße
      Mara

  11. Ein feiner Blog hast du, gratulerer! Ich schaue mich jetzt ein wenig um und freue mich dich in Zukunft zu begleiten.

    Herzlichen Dank für die Erwähnung meines Landsmannes Harstad. :-)

    wünscht Dina
    aus North Norfolk bei den Buchfeen Siri und Selma

    • Liebe Dina,
      ganz lieben Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr über deinen Besuch und dass du so angetan bist, dass du mich und meinen Blog auch in Zukunft ein bisschen begleiten möchtest.

      Ich kenne von Harstad bisher leider erst einen Roman, den habe ich aber sehr gerne gelesen.

      Ich habe eine anstrengende Woche, freue mich aber schon darauf, am Wochenende auch ein bisschen bei dir zu stöbern.
      Ganz liebe Grüße nach North Norfolk :-)

  12. Liebe Mara,
    du warst doch auch für ein Live-Treffen zu haben. Ich denke da an eine lockere Einladung an “befreundete” Bloggerinnen und Blogger – da ich keine E-Mail von dir finden kann, würde ich dich bitten mir mal zu schreiben: mailÄTmila-lippke.de
    Viele Grüße von mila

  13. Liebe Mara,

    ich nehme dich gleich in meine Blogroll auf. Ist das okay?
    Dein Blog gefällt mir wirklich so gut, dass ich zum Follower geworden bin.

    Mit lieben Grüße vom wilden Meer – Sturm bei besonders hoher Flut, großartig
    Klausbernd

    Alles weitere schrieben Dina und ich in unseren E-Mails an dich.

    • Lieber Klausbernd,

      dass freut mich wirklich sehr, dich bei mir als Follower begrüßen zu dürfen. Über einen Platz in deiner Blogroll würde ich mich natürlich auch total freuen. :-) Ich habe dich mittlerweile auch in meiner Blogroll aufgenommen.

      Ich sitze bereits an einer Antwort für euch beide, bin aber im Moment etwas flatterig, weil ich gleich zu meinem ersten wirklichen Interview mit einem Schriftsteller aufbrechen werde. Melde mich also vielleicht erst danach bei euch. :-)

      Viele Grüße
      Mara

    • Liebe Anna,
      irgendwie war ich dazu noch nicht gekommen und mir fehlte auch die zündende Idee, wie ich den Artikel gut einbinden könnte. Nun findet er sich in meinem Seitenmenü wieder. Danke für die Erinnerung. :-)

  14. hey,
    sehr interessanter blog. muss ich mir mal ein wenig zeit nehmen um mich hier umzuschauen. habe als studierter bibliothekar (magister) natürlich gleich mal auf deine verlinkte bibliothek geschaut ;-)

    gruß aus dem norden

    yours
    apu

    • Hallo Apu,

      danke für den netten Kommentar, ich habe mich über diesen und über deinen Besuch sehr gefreut. :-)

      Im Vergleich zu einer echten Bibliothek ist meine kleine Bibliothek sicherlich nicht sehr beeindruckend und doch fühle ich mich sehr wohl so zwischen all meinen Büchern. Ich hoffe, du wirst beim Umschauen hier auf das ein oder andere interessante Buch stoßen.

      Ich grüße herzlich zurück aus dem Norden.

    • Ähm, ich glaube, dass ich auf die Frage “wieso” gar nicht richtig antworten kann. Mich sprechen zeitgenössische Romane, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen beschäftigen einfach an. Ich lese aber auch gerne Bücher, mit einer gewissen Substanz. Das eine schließt das andere ja nicht aus. :-)

      • Hmm, in welchen Jahren handel die Bücher?
        Ich bin mir da icht so sicher, 1950?

        Aktuelle gesellschaftliche Probleme? Die wären dann?
        Das Genre kenn ich so gar nicht.

        • Hallo Gregor,
          der Begriff “zeitgenössische Literatur” oder auch “Gegenwartsliteratur” wird uneinheitlich verwendet. Es kann die Literatur ab 1945 oder auch 1989 beschreiben. Wenn du dich informieren möchtest, kannst du dir auch mal den Artikel auf Wikipedia dazu durchlesen:

          http://de.wikipedia.org/wiki/Gegenwartsliteratur

          Ansonsten gehe doch einfach mal in eine Buchhandlung und streife am Regal mit den Romanen entlang, da kriegst du vielleicht einen ganz guten Einblick in die Themen der aktuellen Romane.

  15. Hallo Mara,

    mit Deinem Blog könntest Du der Literatur kein schöneres Kompliment und mir beim täglichen Besuch Deiner Seite keine größere Freude machen.
    Zu Deinem heutigen Geburtstag gratuliere ich Dir und wünsche Dir viel Kraft und neue Energien für Dein kommendes (Literatur-)Jahr.

    Beste Grüße von einer Büchereule

    • Liebe Büchereule,

      ich freue mich sehr über deinen Kommentar, der mir gestern ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat! :-) Ich bin ganz gerührt darüber, dass ich dir mit meinen Besprechungen eine Freude mache und du meinen Blog scheinbar gerne besuchst.
      Auch danke ich dir herzlich für deine Glückwünsche! Ich hatte einen fantastischen Geburtstag, was an einer bezaubernden Jungautorin lag: ich habe gestern nämlich eine Lesung von Vea Kaiser besucht.

      Viele Grüße
      Mara

    • Liebe Laura,

      danke! Ich fasse das jetzt einfach mal als Kompliment auf! ;-) Meine Rezension spiegeln nicht mein tatsächliches Lesetempo wieder. “Später Frost” habe ich beispielsweise bereits vor zwei Monaten gelesen. Ich habe in der Weihnachtszeit sehr viel verschlingen können und davon zehrt mein Blog immer noch. :-)

      Liebe Grüße

  16. Ich beneide Dich regelrecht um Deinen Großvater. Einen solch wertvollen Menschen habe ich mir immer herbeigesehnt. Jemand, der mir Literatur nahe bringt. Ich bin da oft verloren, wenn es um große oder komplexere Werke geht.

    • Herzlichen dank für deinen freundlichen Kommentar! :-) Ich bin meinem Großvater auch sehr dankbar dafür, dass er mich ein Stück weit an die Literatur herangeführt hat. Leider ist er bereits vor einiger Zeit gestorben, so dass er meinen Blog und meine große literarische Begeisterung nicht mehr miterleben konnte, auch wenn ich doch hoffe, dass er sie irgendwie mitbekommt.

    • Hallo :D Schön, dass du über meinen Blog gestolpert bist, ich freue mich sehr über deinen Besuch und deinen Kommentar. Bei den Eulen hatte ich eine schöne Zeit, aber ich bin froh, dass ich irgendwann einen Schlussstrich gezogen habe – sonst hätte ich vielleicht nie die Motivation gefunden, mir einen Blog einzurichten. Ich würde mich freuen, wenn du noch öfters vorbeischauen würdest … :-)

  17. Jetzt kam gerade ein richtiges Schmunzeln über meine Lippen. Erst kürzlich schrieb ich Dir, dass ich von Buzz Aldrin tief beeindruckt war, und soeben lese ich, dass Du im Moment am “Das grössere Wunder” bist. Von diesem Buch hörte ich letzte Woche im Radio eine Bücherbesprechung und bestellte es exakt vor vier Tagen. Ich denke, morgen wird es in meinem Briefkasten sein – ich freue mich darauf und findes es wirklich lustig, dass Du gerade jetzt auch dieses Buch liest. Zufall?
    Lieber Gruss
    Silvia

    • Liebe Silvia,

      ach Mensch, ich mag solche lustigen Zufälle sehr und wer weiß, vielleicht ist es nicht nur Zufall, sondern die Büchergötter hatten auch ihre Hände mit im Spiel. ;-) Ich habe das Buch von Thomas Glavinic bereits gelesen und heute besprochen – ich bin sehr gespannt auf deine Eindrücke und vor allem darauf, wie du das Ende des Romans empfinden wirst.

      Liebe Grüße
      Mara

  18. Beim ziellos Stöbern bin ich hier hängen geblieben.
    Eine junge Frau mit Schäferhund.
    Und beide lesen!
    Ist so interessant, dass ich wieder kommen muss.

    Herzliche Grüße
    von
    Jorge D.R.

  19. Liebe Mara, eigentlich wollte ich “Franzen über Munro” lesen, und bin dann doch auf deiner Seite immer bei etwas anderem “hängengeblieben”: Didion, Keilsson, Sulzer – “solche Sachen”;-)
    Was ich nicht gefunden habe: Einen Hinweis, mit dem du Buchempfehlungen zu vermeiden trachtest … (Oder ist das vielleicht ein ungeschriebenes Gesetz?!)
    Also: Ich räume ein, dass es sich bei der Autorin um eine Freundin handelt – aber das ändert nichts daran, dass es ein großartiger Text ist, dem ich ein paar begeisterte Leser_innen mehr sehr wünschen würde.
    Es handelt sich um Ulrike Ulrichs “Hinter den Augen”, das im schönen, aber kleinen Wiener Luftschacht-Verlag im Frühjahr erschienen ist und hier und da sehr positiv rezensiert wurde – zum Beispiel im hiesigen Weser-Kurier von Anja Kümmel. („Wie Ulrich sich in die Prozesse menschlichen Denkens und Fühlens hineinversetzt und diese sprachlich wiedergibt, ist absolut erstaunlich. Was zunächst wie ein Aufflackern und wieder Verlöschen wirrer Fragmente erscheint, setzt sich auf nur 176 Seiten zu einem faszinierenden Kaleidoskop aus Ängsten, Schuldgefühlen und Hoffnungen zusammen.“)
    Ach ja – der Text erzählt von einer Frau, die eine knappe Stunde in einem Magnetresonanztomografen liegt – könnte dich das interessieren?
    In jedem Fall sehr herzlich: Jutta

  20. hallo du literarische buchempfehlerin mit vorliebe zu verstaubten büchern aus der hinteresten reihe, deren inhalt nichts desto trotz kleinere oder grössere juwelen sein können und wahrlich oft sind. zumindest das von dir heute besprochene und empfohlene lyrik- buch hat bei mir interesse geweckt. nun auch deine seite, die ich leider erst verspätet entdeckt habe. aber ich komme gerne wieder her. sehr, sehr interessant und lebendig bei dir! weiterhin alle gute und eine nie endende lust am lesen und schreiben! judith

    • Liebe Judith,

      ich danke dir sehr für denen sehr lieben Kommentar, über den ich mich gefreut habe. Schön, dass ich mit meiner Besprechung zu Ruth Klüger dein Interesse wecken konnte, ich hoffe, du bleibst auch darüber hinaus “dabei” und besuchst mich hier ab und an.

      Ich sende dir liebe und sonnige Grüße
      Mara

  21. Liebe Mara,
    weil du wirklich einen ganz wunderbaren Blog hast und ich mich in deiner Lektüreauswahl an vielen Punkt wiederfinde, habe ich nun endlich nachgeholt, was ich schon längst habe tun wollen: Ich war so frei und habe deinen Blog meiner Linkliste hinzugefügt. Ich hoffe, das ist in Ordnung und freue mich darauf, in Zukunft noch mehr von dir zu lesen.
    Sonnige Ostergrüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,

      danke dir für die lobenden Worte, ich freue mich sehr – auch darüber, mich nun in deiner Linkliste wiederzufinden, natürlich ist das nicht nur in Ordnung, sondern sehr willkommen.
      Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche und freue mich schon darauf, mehr von dir zu lesen in Zukunft – nun werde ich erst einmal deinen Blog durchstöbern.

      Liebe Grüße
      Mara

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>