Rezensionen A-Z

Interviews

Mein E-Book

    Preis der Leipziger Buchmesse 2017!

    Heute wurden die nominierten Autoren und Autorinnen für den Preis der Leipziger Buchmesse bekannt gegeben, der in diesem Jahr zum insgesamt dreizehnten Mal verliehen wird. Unter der Leitung von Kristina Maidt-Zinke hat die Jury – bestehend aus Meike Albath, Alexander Cammann, Gregor Dotzauer, Meike Feßmann, Burkhard Müller und Jutta Parson – eine Auswahl treffen müssen. Insgesamt 15 Autoren und Autorinnen wurden für die folgenden Kategorien nominiert: Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung.

    Kategorie Belletristik:

    Kategorie Sachbuch:

    Kategorie Übersetzung:

    • Holger Fock und Sabine Müller: übersetzten aus dem Französischem: Mathias Enard: Kompass (Verlag Hanser Berlin )
    • Gregor Hens: übersetzte aus dem Englischen: Will Self: Shark (Hoffmann und Campe Verlag)
    • Eva Lüdi Kong:übersetzte aus dem Chinesischen Ungewisser Verfasser: Die Reise in den Westen (Reclam Verlag)
    • Gabriele Leupold: übersetzte aus dem Russischen: Andrej Platonow: Die Baugrube (Suhrkamp Verlag)
    • Petra Strien: übersetzte aus dem Spanischen: Miguel de Cervantes: Die Irrfahrten von Persiles und Sigismunda (Die Andere Bibliothek)

    Genauso wie im vergangenen Jahr, finden sich auch in diesem Jahr zahlreiche überraschende Titel unter den nominierten Büchern, besonders in der Kategorie Belletristik. Schön finde ich auch, dass mit 118 von Steffen Popp auch wieder ein Gedichtband nominiert ist – und dann auch noch aus dem kleinen und sympathischen Verlag kookbooks! Auch viele der anderen Titel hatte ich zuvor noch nicht einmal entdeckt, jetzt stehen zumindest einige von ihnen auf meiner Wunschliste: lesen möchte ich unbedingt die Bücher von Mathias Enard, Natascha Wodin und Anne Weber. Bei den Sachbüchern klingt das Buch über die Wolken sehr spannend, das wandert auf jeden Fall auf die Wunschliste! Das Entdecken von bisher unbekannten oder wenig beachteten Bücher gehört für mich bei Literaturpreisen immer zu den besonders reizvollen Aspekten: auch über die aktuellste Liste freue ich mich, da sie meine Neugier und Entdeckungslust weckt und mich auf Titel aufmerksam macht, auf die ich ansonsten wohl nicht aufmerksam geworden wäre.

    Wie geht es denn euch? Habt ihr Favoriten? Kennt ihr vielleicht schon das eine oder andere der nominierten Bücher? Und welche der Bücher wollt ihr gerne lesen?

  • Schreiben Sie mir, oder ich sterbe

    Ihr wisst es wahrscheinlich alle schon – heute ist Valentinstag und auch wenn ich mir selbst nicht allzu viel aus diesem Tag mache, möchte ich ihn doch zum Anlass für ein paar…

  • Ein wenig Leben – Hanya Yanagihara

    Wenn dieses Jahr ein Buch in aller Munde ist, dann ist es wohl Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara. Es wird zahlreich gelesen, diskutiert und besprochen und auch ich konnte mich diesem…

  • Ein Leben mehr – Jocelyne Saucier

    Ein Leben mehr von Jocelyne Saucier ist gerade einmal 190 Seiten schmal und doch enthält dieses Büchlein so vieles: es geht um das selbstbestimmte Leben im Alter, um Einsamkeit, Naturverbundenheit, um…

  • Future Publish: Bist du bereit für die Zukunft?

    Vergangene Woche fand am 26. und 27.1.  zum zweiten Mal der future!publish Kongress in Berlin statt. Wenn ihr vorher noch nie etwas von diesem Kongress gehört haben solltet, dann wundert euch nicht,…

  • Die Geschichte eines neuen Namens – Elena Ferrante

    Im vergangenen Sommer brach es aus – das Ferrante-Fieber! Auch ich habe mich damals angesteckt und den ersten Band der Neapolitanischen Saga mit Begeisterung gelesen. Mit Die Geschichte eines neuen Namens ist nun…

  • Auf diese Bücher freue ich mich 2017!

    Wenn man in die neuen Vorschauen der Verlage schaut (die übrigens jedes Jahr ein bisschen früher erscheinen, so fühlt es sich zumindest an), dann scheint die schiere Masse an Büchern immer…

%d bloggers like this: