Hallo, ich bin’s – Linus.

Ich teilte in den vergangenen Jahren auf meinem Blog immer wieder persönliche Veränderungen mit euch – sei es der Tod meines Hundes Bandit oder auch den einen oder anderen beruflichen Neuanfang. Es ist mir wichtig, euch nicht nur Bücher zu empfehlen, sondern dabei so authentisch zu sein, wie mir das möglich ist. Über eines habe ich zwar schon auf meinen sozialen Kanälen gesprochen, aber hier zuvor noch nie – und das möchte ich endlich ändern. Aus diesem Grund werde ich euch heute von der vielleicht wichtigsten Veränderung in meinem Leben erzählen.

Ich möchte euch nicht nur von einer kleineren Veränderung erzählen, sondern von einem turning point – dem wohl größten und wichtigsten Wendepunkt in meinem Leben. Es ist etwas mehr als einen Monat her, dass ich in einer Starbucks Filiale in Frankfurt zum allerersten Mal den Namen gesagt habe, den ich mir schon so lange für mich selbst wünsche. In fast allen Starbucks-Filialen wird man ja nach dem Namen gefragt, damit es später keine Verwechslungen gibt. An diesem Tag war meine Antwort Linus – ich erinnere mich noch ganz genau an die Situation, ich war sehr aufgeregt und habe fast vergessen, was ich eigentlich bestellen wollte, aber für mich hat sich etwas noch nie so passend angefühlt, wie in diesem Moment. Übrigens: den besagten Becher habe ich immer noch, er steht neben mir auf der Fensterbank. Für manche ist es nur ein Kaffeebecher, den sie wieder in den Müll werfen, für mich ist dieser Becher der Weg in ein Leben gewesen, das sich endlich richtig anfühlt und der Name ein Name, den ich mir schon seit Jahren für mich wünsche.

Mich zum ersten Mal Linus zu nennen, war eine Befreiung – seitdem fühle ich mich wesentlich wohler, glücklicher und selbstbewusster. Mich quält seitdem aber auch die Frage, wie ich euch davon erzählen kann. Viele von euch begleiten mich seit mehreren Jahren und haben mich als Mara – und als Bloggerin – kennen- und schätzengelernt. Ich verspreche euch: ich werde dieser Mensch bleiben, ich liebe es zu bloggen und werde das auch hoffentlich in den kommenden Jahren mit Begeisterung tun. Ich weigere mich nur, mich weiter selbst in eine Schublade zu stecken, in die ich nicht gehöre und in der ich nicht mehr sein möchte: ich bin keine Bloggerin – seit vielen Jahren ist mir klar, dass ‘Mara’ nicht mehr der richtige Name für mich ist und dass ich keine Frau bin. Ich wünsche mir deshalb von euch, dass ihr mich auch an diesem Ort ab jetzt Linus nennt.

Mir ist es zuvor noch nie so schwer gefallen, einen Blogbeitrag zu schreiben – ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich euch davon erzählen möchte. Es ist mir wichtig, mein Glück, meine Geschichte und meine Identität nicht mehr länger nur für mich zu behalten, sondern all das mit euch zu teilen. Gleichzeitig hoffe ich, dass ich mit dieser Offenheit vielleicht auch andere ermutigen kann, zu sich zu stehen und so zu leben, wie sie sich ihr Leben wünschen – ganz ohne Scham und Angst.

Ich zeige und offenbare mich euch in der Hoffnung, dass ihr mich so akzeptieren könnt, wie ich bin und wie ich mich fühle. Wer weitere Informationen braucht, dem empfehle ich diese Seite – desweiteren dürft ihr mich natürlich auch alles fragen, was euch vielleicht unklar sein mag oder beschäftigt.

63 Comments

  • Reply
    Ben Wilder
    November 26, 2017 at 3:58 pm

    Hallo Linus,

    schön dich kennenzulernen. Wünsche dir viel Erfolg, Kraft und Verständnis auf deinem Lebensweg.

    Liebe Grüße,
    Ben

  • Reply
    Masuko13
    November 26, 2017 at 4:00 pm

    Lieber Linus, ich finde deinen Schritt unglaublich mutig und sehr richtig! Und wie richtig sich das anfühlt, fällt mir ganz besonders auf, wenn ich deine neuesten Fotos anschaue. Einfach toll, dich so zu sehen!
    Ich hoffe – da du ja jetzt Berliner bist – dass wir uns bald mal wieder begegnen. Schöne Grüße, Jacqueline

  • Reply
    fraulehmannliest
    November 26, 2017 at 4:05 pm

    Ich verfolge diesen Blog erst seit kurzem, aber trotzdem: es ist wunderbar, dass Du diesen Schritt für Dich gehen konntest, dass Du Dir selbst nun näher bist! Das ist es doch, was die meisten von uns sich im Leben wünschen, zu sich selbst zu finden. Und wie viele haben wirklich den Mut, das zu tun, was dafür nötig wäre? Also ganz viel Glück und Freude für Deinen weiteren Weg!
    Herzlichen Gruß
    Janina

  • Reply
    Lesepanda
    November 26, 2017 at 4:06 pm

    Abend Linus
    Ich finde du hast dort einen mutigen und sicher auch schwierigen Schritt nach vorne gemacht. Ich kann nur meinen Hut vor dir ziehen und dir alles alles gute und Liebe auf deinem Weg wünschen.

    Liebe Grüße
    Lilly

  • Reply
    Janna | KeJas-BlogBuch
    November 26, 2017 at 4:08 pm

    Ein sehr mutiger Schritt darüber öffentlich zu berichten und ich bewundere dich dafür und freue mich mit dir, das du nun du selbst bist <3

  • Reply
    booknapping.de
    November 26, 2017 at 4:13 pm

    Hallo Linus

    Der Beitrag ist so authentisch und ehrlich wie ich dich bei unserem ersten persönlichen Treffen in Frankfurt kennengelernt habe. Ganz toll! Und ich bedanke mich von ganzem Herzen bei dir, dass du uns alle an deinen Erlebnissen und Erfahrungen so hautnah teilhaben lässt. Das ist sehr selbstbewusst und mutig. Super!

    Liebe Grüße,
    Sandra 🙂

  • Reply
    Susanne
    November 26, 2017 at 4:23 pm

    Lieber Linus,

    ich wünsche dir alles Gute. Chapeau für deinen Mut!! Ich freue mich auf weitere Blogbeiträge, v.a. auf die nächsten Buchempfehlungen.
    Viele Grüße aus Bonn
    Susanne

  • Reply
    Annette
    November 26, 2017 at 4:36 pm

    Lieber Linus, danke, das du diesen mutigen Dchritt mit uns teilst. Ich freue mich auf weitere Buchempfehlungen von dir auf deinem Böog und wünsche dir von Herzen, dass du so leben kannst, wie es sich für dich gut und richtig anfühlt.
    Liebe Grüße Annette🤗

  • Reply
    Denise
    November 26, 2017 at 4:38 pm

    Lieber Linus,
    ich habe deine Veränderung über Twitter verfolgt. Danke, dass du deinen Schritt mit uns teilst und so offen bist. Ich freue mich auf alles weitere von dir 🙂

  • Reply
    Annette
    November 26, 2017 at 4:39 pm

    Mist, blöde Autokorrektur: Schritt und Blog natürlich.😉

  • Reply
    bouquineur
    November 26, 2017 at 4:39 pm

    Lieber Linus,
    auch von mir alles Gute und viel Kraft für deinen weiteren Weg!
    Du kennst das wahrscheinlich schon, aber allen, die noch wenig zu diesem Thema wissen und das ändern wollen, sei hier noch einmal der What’s in your pants-Podcast empfohlen. Für mich sind das unglaublich spannende Einblicke in ein mir unbekanntes Leben, die auch helfen können, Berührungsängste abzubauen und Normalität herzustellen, auch wenn die Kombination aus tiefster Emotionalität und flachstem Humor manchmal nicht ganz einfach zu schaffen ist… 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Justin

  • Reply
    Bert
    November 26, 2017 at 4:41 pm

    Hi Linus, auf in’s Leben. Schubladen sind was für die Langeweiler – das Leben hat nämlich keine!

  • Reply
    Kathrin
    November 26, 2017 at 4:53 pm

    Lieber Linus,

    vielen Dank für deine offenen Worte und dass du uns alle hier und in den Netzwerken an dieser wichtigen Veränderung in deinem Leben teilhaben lässt. Ich freue mich sehr für dich und ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute für deinen weiteren Weg und dass du weiterhin so glücklich bleibst, wie du es jetzt bist!

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    wildgans
    November 26, 2017 at 4:53 pm

    Ich bin sehr, sehr angetan von dem, was ich da lese und sehe!!
    Danke

  • Reply
    Petra
    November 26, 2017 at 5:06 pm

    Lieber Linus, es ist mir eine Freude dich so zu nennen. So wie es mir eine Freude war in den letzten Jahren von dir zu lesen. Deine Buchempfehlungen haben mich immer sehr inspiriert – ich habe viele der Bücher dann auch gelesen oder schon gelesene Bücher bei dir entdeckt und fand es spannend zu lesen, wie du das Buch empfunden hast. Ich bin mir sicher, all das kam von (deinem) Herzen und das Herz ist dasselbe wundervolle geblieben. Ich freue mich auf neue Texte von dir. Ich habe großen Respekt vor dir und dem Schritt, den du gewagt hast. Sei lieb gegrüßt Petra.

  • Reply
    stbhansbrink
    November 26, 2017 at 5:10 pm

    Hallo Linus, danke für das Vertrauen und die Offenheit. Respekt! !!!
    Alles Gute weiterhin, wir bleiben “im Gespräch”.

  • Reply
    Henrike
    November 26, 2017 at 5:28 pm

    Hallo Linus,
    ich habe großen Respekt dafür, dass du mit deiner Entscheidung an die Öffentlichkeit gehst (und damit vielleicht anderen, still vor sich hin Leidenden zeigst, dass sie nicht allein sind). Jeder sollte so leben können, wie Er oder Sie es möchte und freue mich, dass du diesen Schritt für dich und dein Leben geschafft hast.
    Alles Liebe,
    Henrike

    PS. Fun Fact: Jetzt heißt du wie mein Cousin. 🙂

  • Reply
    Claudia
    November 26, 2017 at 5:46 pm

    Lieber Linus, cool, alles Gute für dich!
    LG von Claudia

  • Reply
    Willi1707
    November 26, 2017 at 6:38 pm

    Hallo Linus, wir kennen uns zwar nicht, aber du hast mich heute tief beeindruckt. Alles erdenklich Liebe für Dich! Und deinen Blog besuche ich jetzt bestimmt öfter.
    LG Willi

  • Reply
    juneautumn
    November 26, 2017 at 6:46 pm

    Lieber Linus,
    wenn Du Dich so wohl fühlst, sollte damit eigentlich alles gesagt sein. Ich finde es großartig und sehr mutig, dass Du diesen Schritt gegangen bist und wünsche Dir, dass die Welt so reagiert wie all meine Vorredner hier!
    Alles Liebe und Gute auf Deinem Weg,
    Miriam
    PS: Cooles Foto!

  • Reply
    Karthause
    November 26, 2017 at 6:51 pm

    Lieber Linus, danke, dass du diesen mutigen Schritt mit uns teilst. Ich wünsche dir alles, alles Gute. LG Heike

  • Reply
    Ruth Leukam
    November 26, 2017 at 6:51 pm

    Lieber Linus,
    Ich lese Deinen Blog schon lange, er gefällt mir sehr gut. Ich freue mich ,
    dass Du diesen Schritt für Dich geschafft hast und wünsche Dir alles Gute.
    Liebe Grüße
    Ruth

  • Reply
    Annette
    November 26, 2017 at 7:03 pm

    Hallo Linus, bin eher der stille Leser… aber heute möchte ich mich zu Wort melden und sagen: “Vielen Dank für Deine Offenheit und auch (traurig es heute so nennen zu müssen) Deinen Mut.” Ich wünschte es wäre selbstverständlich und würde nicht “Mut” erfordern. Dir weiterhin alles Gute… lg Annette

  • Reply
    juttareichelt
    November 26, 2017 at 7:10 pm

    Moin Linus, herzlichen Glückwunsch und beste Grüße aus Bremen! Jutta

  • Reply
    Leseseiten
    November 26, 2017 at 7:36 pm

    “Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.” Beste Grüße!

  • Reply
    Heike
    November 26, 2017 at 7:52 pm

    Hallo Linus.

    Schön dich zu kennen. Natürlich werde ich deinem Blog auch weiter folgen. Du bist doch immer noch du.

    Liebe Grüße

    Heike

  • Reply
    tigger0705
    November 26, 2017 at 7:52 pm

    Hallo Linus,
    Danke für deine offenen Worte! Ich freu mich sehr von dir zu hören, auch wenn ich im Moment eher nicht den Weg auf deinen Blog gefunden habe. Ich bewundere dich für diesen Schritt und wünsche dir alles gute.
    Lg Mel

  • Reply
    creezy
    November 26, 2017 at 8:20 pm

    Schöner Name! 🙂

  • Reply
    Sam
    November 26, 2017 at 8:29 pm

    Hallo Linus,
    ich hatte diese Veränderung bereits auf Twitter bemerkt und mich gefragt, ob/wann du den Schritt hier auf deinem Blog wagst. DANKE, dass du dich nicht vor uns versteckst. Sei einfach ab jetzt noch mehr du selbst 🙂 Alles, alles Gute auf deinem Weg!

  • Reply
    Jule
    November 26, 2017 at 8:57 pm

    Hallo Linus,

    vielen Dank dafür, dass du diesen wichtigen Schritt in deinem Leben mit uns teilst! Es freut mich, dass du glücklich bist, und ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg! Dein Mut, deine Offenheit und dein Vertrauen inspirieren mich. In meinem Kopf gibt es noch viele Fragen bezüglich meiner sexuellen Orientierung. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird, aber Menschen wie du helfen mir, den Mut zu entwickeln, um auf jeden Fall zu mir zu stehen. Dafür möchte ich dir danken.

    Liebe Grüße
    Jule

  • Reply
    Petzi
    November 26, 2017 at 9:14 pm

    Lieber Linus,

    auf deinen Blog bezogen hat sich für mich nichts geändert. Ich werde deiner Beiträge mit genauso großer Begeisterung lesen, wie ich es zuvor schon getan habe. Was dich betrifft: Ich freue mich sehr, dass du diesen Schritt gegangen bist. Was mit dir selbst passiert, kann man ganz eindrucksvoll auf deinen Bildern aus der letzten Zeit sehen. Ich finde, dass du dich absolut zum Positiven verändert hast. Auch wenn man es aus der Ferne schwer beurteilen kann, nehme ich dich jetzt als viel Selbstbewusster wahr. Ich wünsche dir, dass die Zukunft all die Veränderungen bringt, die du dir wünscht. Danke für deine Offenheit und deinen Mut.

    Alles Liebe
    Petzi

  • Reply
    Cora Lrbr
    November 26, 2017 at 9:37 pm

    Lieber Linus,
    ich finde es sehr mutig von dir, dass du zu dir stehst, und du deine Gedanken und einen Teil deines Lebenswegs mit uns teilst. Du bist ein großes Vorbild, für alle Menschen, die ihren Weg und ihren Platz in der Welt suchen und dabei zu oft nach rechts und links schauen, anstatt in sich selbst hinein zu hören. Ich freue mich sehr für dich und über die vielen positiven Rückmeldungen, die du hier bekommst. Und ich hoffe, dass sie dich ermutigen, deinen Weg weiterzugehen, und zu dir zu stehen <3
    Liebste Grüße
    Cora

  • Reply
    Gaby
    November 26, 2017 at 9:51 pm

    Hallo Linus, was soll ich sagen. Du BIST Linus und fertig! Ich freue mich für dich, dass du zu dir gefunden hast. Bleib dir treu und alles wird gut. Lieben Gruss Gaby

  • Reply
    Anton Goldberg
    November 26, 2017 at 10:12 pm

    Super! Ist doch alles in Ordnung.
    Lieben Gruß
    Anton

  • Reply
    Mascha Vassena
    November 26, 2017 at 10:54 pm

    Halo Linus, wie schön, dass du dich jetzt endlich wie du fühlst! Und einen tollen Namen hast du gewählt! Ich freue mich weiterhin auf deine Buchbesprechungen!

  • Reply
    fraubudenzauberin
    November 27, 2017 at 5:19 am

    Hallo Linus. WIr begleiten unseren 15jährigen Sohn auf dem Weg vom Mädchen zum Mann, und ich weiss somit recht genau, was Dir dieser Schritt bedeutet. Alles Gute für Dich und auf daß Du immer Menschen um Dich herum hast, die diesen Weg mit Dir gehen!

  • Reply
    Martina
    November 27, 2017 at 6:54 am

    Was für einen netten Namen Du Dir ausgesucht hast! Und ich finde Dein Starbucks-Erlebnis richtig berührend. Kann mir vorstellen, was für ein besonderer Moment das für Dich war. Weiterhin alles Gute auf Deinem Weg, und ich freue mich auf weitere spannende Rezensionen und Inspiration – das Spektrum hier gefällt mir sehr, und ausserdem beneide ich Dich um Deinen Beruf :-)!

  • Reply
    Niamh O'Connor
    November 27, 2017 at 8:43 am

    Hallo Linus,
    der Name gefällt mir, und der Inhalt deines Blogs wird wohl unverändert interessant bleiben, daher – go ahead doing whatever makes you happy!!
    Greetings
    Niamh

  • Reply
    flattersatz
    November 27, 2017 at 9:20 am

    alles klar, linus. geh deinen weg und werd’ glücklich!! ich drück dir sämtliche daumen, die ich habe!

  • Reply
    Kabra
    November 27, 2017 at 9:23 am

    Hi Linus, ich freue mich dich auch nach der Mara-Phase weiter zulesen. 🙂

  • Reply
    nettebuecherkiste
    November 27, 2017 at 10:03 am

    Lieber Linus,

    ich freue mich für dich und danke dir dafür, dass wir dich auch auf deinem Blog auf deinem Weg begleiten dürfen.

    Liebe Grüße
    Anette

  • Reply
    Vânia
    November 27, 2017 at 10:06 am

    Hi Linus! Sehr mutigen und schönen Beitrag! Ich freue mich immer wieder Menschen wie du zu sehen, die keine Angst vor ihrem authentischen Inneren haben… viel Erfolg und vor allem viel Spaß auf deine Reise zu dir selbst!

  • Reply
    Simon
    November 27, 2017 at 10:40 am

    Adieu Mara, willkommen Linus!

  • Reply
    les choses de misslapin
    November 27, 2017 at 12:29 pm

    Hallo Linus,
    schön von dir zu hören. Verfolge deinen Blog, der mir sehr gut gefällt und mir gut tut, seit langer Zeit, von Barcelona aus. Ich gratuliere dir zu deinem Mut.
    Mach so weiter und alles Gute.
    Walter

  • Reply
    Petra
    November 27, 2017 at 1:15 pm

    Hallo Linus,
    selbstverständlich folge ich weiterhin Deinem Blog – warum sollte das etwas ändern. ..
    Ich bewundere Deinen Mut und die Konsequenz, mit der Du zu Dir stehst.
    Ich freue mich auf die nächste Buchbesprechung.
    Liebe Grüße aus Aachen,
    Petra

  • Reply
    Nicole
    November 27, 2017 at 1:58 pm

    Hallo Linus,

    also, ich finde das einfach nur toll. Bitte sei, wer du in Wirklichkeit bist und lass’ dir keine künstlichen Grenzen auferlegen. Ich habe Maras Blog gerne gelesen und werde es bei Linus ebenso gern tun (außer die Inhalte/mein Geschmack ändern sich).

    Alles Liebe,
    Nicole

  • Reply
    -Leselust Bücherblog-
    November 27, 2017 at 1:58 pm

    Lieber Linus,
    Vielen Dank für diesen offenen und ehrlichen Beitrag. Das ist sehr mutig. Ich freue mich sehr für dich, dass du den Schritt gegangen bist und dich damit gut fühlst.
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Glück auf deinem Weg.
    Liebe Grüße und alles Gute, Julia

  • Reply
    Petra Gust-Kazakos
    November 27, 2017 at 4:55 pm

    Lieber Linus, das “like” ich nicht nur, ich liebe es! Und dein Selfie ist auch toll : )
    Alles Liebe & Gute
    Petra

  • Reply
    bücherhummel
    November 27, 2017 at 5:10 pm

    Lieber Linus,
    ich wünsche dir alles Gute. Und es unfassbar Mutig von dir! Es gibt nicht viele die sich dem stellen würden

    Viele Grüße aus Hannover
    Sunniy

  • Reply
    ninespo
    November 27, 2017 at 6:06 pm

    Hallo Linus,

    ich folge dir schon seit Jahren mal mehr und mal weniger still, aber ich freue mich von Herzen, dich kennenzulernen. Ich bewundere dich für deinen Mut dafür, authentisch zu sein. Ich wünsche dir in deinem neuen Lebensabschnitt Glück, Zufriedenheit und Liebe. Auf weitere Jahre mit tollen Artikeln und Rezensionen 🙂

    Liebe Grüße
    Nina

  • Reply
    Melanie
    November 27, 2017 at 9:46 pm

    Hey Linus,
    wir kennen uns nicht, aber ich finde es toll, dass Du von diesem großen Wendepunkt erzählst. Meinem Empfinden nach sollte es selbstverständlich sein, Menschen zu respektieren wie sie sind. Geh Deinen Weg, ich wünsche Dir alles Gute und viel Stärke dafür! 🍀
    Liebe Grüße,
    Melanie

  • Reply
    Nadi
    November 28, 2017 at 6:56 am

    Hallo Linus,

    ich kenne Dich eher aus meinen Zeiten aus der Büchereule als Buzzaldrin und habe dort Deine Beiträge immer sehr gemocht. Du hast einen wunderbaren Stil.

    Dein Weg ist bestimmt noch weit und nicht immer ganz einfach, aber ich wünsche Dir dabei alles Gute und freue mich für Dich.

    liebe Grüße
    Nadia

  • Reply
    Susanne
    November 28, 2017 at 7:45 am

    Lieber Linus,
    ich finde dich unglaublich mutig und freue mich sehr dass du diesen Schritt gehen konntest und ihn nun auch mit uns teilst.
    Ich freue mich sehr weitere Blogbeiträge von die zu lesen, wie du sagstest werden sie weiter so informativ sein, inspirieren und neugierig machen auf die Bücher die du uns vorstellen wirst. Willkommen im neuen Leben und vielleicht begegnen wir uns ja einmal in Berlin.

    Susanne

  • Reply
    Bookster HRO
    November 28, 2017 at 11:24 am

    Moin Linus!
    Ich verfolge Deinen Blog schon lange und bin immer wieder gern hier. Ob nun Mara oder Linus, das spielt für mich ehrlich gesagt keine große Rolle, aber dass Du so mutig und ehrlich darüber schreibst, davor ziehe ich den Hut. Danke dafür!
    Die allerbesten Grüße von der Ostsee! Bookster HRO

  • Reply
    Esther
    November 28, 2017 at 3:54 pm

    Hallo Linus,

    ich werde natürlich weiter bei Dir lesen (auch wenn das hier mein erster Kommentar ist, bin sonst eher stille Leserin)
    Alles Gute für diesen Weg <3
    Esther

  • Reply
    Karo
    November 28, 2017 at 7:12 pm

    Darf ich ehrlich sein? Ich finde, man hat dir auf Fotos schon immer angesehen, dass du dich in deiner Haut nicht wohl fühlst. Ich konnte die schüchterne Person auf den Bildern nicht mit der Person zusammenbringen, die so leidenschaftlich über Bücher schreibt. Jetzt ergibt auf einmal alles einen Sinn 🙂 Lg, Karo

  • Reply
    Miss Booleana
    November 28, 2017 at 8:10 pm

    Mensch Linus 🙂
    solange lese ich schon deinen Blog und eigentlich lernen wir uns vielleicht erst jetzt richtig kennen!? Die Vorstellung finde ich “krasser”, als den Umstand, dass wir dich jetzt Linus nennen. Wahrscheinlich kann ich mir nicht im mindesten vorstellen wie es sich für dich angefühlt hat diesen wichtigen Schritt mit der Welt bzw. unserem kleinen Ausschnitt der Welt zu teilen. Ich finde deinen Schritt richtig und wichtig. In dem Sinne …
    Liebe Grüße und bis bald ^^b

  • Reply
    papercuts1
    November 29, 2017 at 6:43 am

    Wo Linus drin ist, steht jetzt auch endlich Linus drauf. Passt. 👍🏼

  • Reply
    Fröken S.
    November 29, 2017 at 8:45 am

    Hej Linus,
    freut mich sehr, dich kennen zu lernen! Ich lese seit langem deine eloquenten Rezensionen und bin schon gespannt auf viele weitere – völlig egal, unter welchem Namen/Geschlecht. Aber wie schön und wichtig, dass du deinen Weg gefunden hast und ihn gehst. Du bist ein toller Mensch, sei stolz auf dich!
    Alles Liebe!

  • Reply
    jancak
    November 29, 2017 at 11:37 am

    Fein, werde den Blog weiterhin verfolgen!

  • Reply
    Fashionqueens Diary
    November 30, 2017 at 4:50 pm

    Ich finde deine ehrlichen Worte super! Und letztendlich ist es doch total egal welches Geschlecht hinter einem Blog steht, solange man sich als Leser wohlfühlt 🙂 Daher mach dir keine Gedanken 🙂

  • Reply
    mbautorin
    December 1, 2017 at 6:45 am

    Ach deswegen tauchen in meiner Timeline plötzlich Tweets von Linus Giese auf. Hab mich schon gewundert, da ich mich nicht daran erinnern konnte, einem Linus zu folgen. Da die Tweets aber alle interessant waren, dachte ich, na gut, dann eben ein Linus.
    Ich finde es großartig, dass du diesen Schritt gemacht hast. Mit Sicherheit wirst du vielen anderen in vergleichbaren Situationen Mut machen.
    Herzlichen Glückwunsch zum Coming-out!

  • Reply
    Blogophilie Oktober/November 2017 | Miss Booleana
    December 8, 2017 at 1:01 pm

    […] HALLO, ICH BIN’S – LINUS Auf dem Blog Buzzaldrins Bücher, den ich schon eine Weile lese, erklärt uns Linus, warum er nicht mehr Mara genannt wird. Das ist ein sehr offener, ehrlicher Artikel, der sicher nicht leicht zu schreiben war und zeigt, dass wir den Autoren des tollen Blogs jetzt erst richtig kennen lernen dürfen. […]

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: