Lesen im Frühling …

DSC_9809

Wer in diesen Tagen über die Leipziger Buchmesse läuft, wird höchstwahrscheinlich schon eine Ausgabe der Frühlingsbeilage der ZEIT in den Händen halten. Allen anderen sei gesagt: die Lektüre lohnt sich! Auf 72 Seiten werden die wichtigsten Bücher des Frühjahrs vorgestellt: von Feridun Zaimoglu bis Ryad Assani-Razaki. Darüber hinaus gibt es ein schönes Porträt über Katja Petrowskaja und zahlreiche Büchertipps aus der Sachbuchsparte. Obwohl ich bereits ganz gut informiert bin, sind nach der Lektüre doch noch einige weitere Bücher auf den Wunschzettel gehüpft. Wer weiß, vielleicht ergeht es euch ja genauso!

4 Comments

  • Reply
    juttareichelt
    March 15, 2014 at 9:26 am

    Und wer in die dazugehörige ZEIT auch noch einen Blick werfen mag, findet eine wirklich kluge und interessante Auseinandersetzung der Autorin Eva Menasse mit der Lewitscharoff-Rede …

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      March 15, 2014 at 9:33 am

      Danke für den Tipp, dann werde ich gleich noch einmal hineinschauen! 😀

      • Reply
        juttareichelt
        March 16, 2014 at 10:00 am

        Mir hat der Versuch sehr gefallen, diese Äusserungen von Ressentiments in einen größeren Zusammenhang zu stellen.

  • Reply
    packingbooksfromboxes
    March 15, 2014 at 3:13 pm

    Ich habe immer mal wieder den Anlauf unternommen regelmäßig die Zeit lesen zu wollen. Es ist einfach eine klasse Wochenzeitung. Aber irgendwie reicht meine Woche nie dafür aus und am Ende wurde doch nur Geschirr beim Umzug drin eingewickelt- beschämend eigentlich 😀

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: