John Irving: Literatur als Medizin

Auf den sozialen Netzwerken hat der Diogenes Verlag kürzlich dazu aufgerufen, unter dem Hashtag #warmlesen zu erzählen, welches das Lieblingsbuch von John Irving ist und Fotos davon auf Instagram, Twitter oder Facebook zu posten. Was für eine schöne Idee!

12794399_1323678760991287_5568117786664462008_n

Auch auf meinem Blog geht es heute noch einmal um John Irving. Ich habe in den vergangenen Wochen bereits mehrmals über meine Begeisterung für diesen Schriftsteller geschrieben. Zuletzt gab es hier eine Empfehlung für Das Hotel New Hampshire und Witwe für ein Jahr.  Meine Begeisterung für John Irving ist im vergangenen Jahr noch einmal so richtig entflammt. Kennengelernt habe ich ihn vor mehr als zehn Jahren mit seinem Roman Garp und wie er die Welt sah. Danach wollte ich, aus lauter Angst, dass kein anderes Buch von ihm an Garp heranreichen könnte, erst einmal lange keinen weiteren Irving lesen. Im vergangenen Jahr habe ich ihn und seine Bücher dann wieder entdeckt. Vor allen Dingen habe ich auch die Wirkung seiner Bücher wiederentdeckt: für mich wirkt ein Buch von  John Irving wie gute Medizin. Es kann Trost spenden, Kraft geben und mich für ein paar Tage in eine völlig fremde Welt entführen.  41rJ4ZbrbnL

In zwei Wochen erscheint mit Straße der Wunder nun endlich ein neuer Roman von John Irving – ich bin schon jetzt sehr gespannt darauf. Zusammen mit dem Diogenes Verlag habe ich mir aus diesem Grund etwas ganz Besonderes für euch ausgedacht: verratet mir in den Kommentaren einfach euer Lieblingsbuch von John Irving und das Buch von ihm, das ihr schon immer einmal lesen wolltet – schon seid ihr im Lostopf und habt die Chance, ein Exemplar seines neuen Romans sowie einen Wunsch-Irving zu gewinnen. Ein reizvolles Angebot, oder habt ihr etwa schon alles von John Irving gelesen?

PicMonkey Collage

Hinterlasst mir einfach bis zum 19.3.2016 einen Kommentar und verratet mir euren Lieblingsirving und euren Wunschirving – und schon habt ihr die Chance darauf, zu gewinnen. Ihr könnt mir alternativ natürlich auch eine E-Mail an mara.giese@buzzaldrins.de schreiben.

54 Comments

  • Reply
    Kathie
    March 11, 2016 at 12:52 pm

    Toll. Ich habe alles von Irving gelesen und auch meine Diplomarbeit über seine Literatur geschrieben. Da einen Favoriten zu wählen ist wirklich schwer. Am meisten berührt hat mich jedoch Bis ich dich finde. Einfach ein großartiges Buch.

  • Reply
    Nina Gilbert
    March 11, 2016 at 1:07 pm

    Auch ich zähle die Tage bis zum Erscheinungstermin der “Straße der Wunder”…Nachschub, endlich! Habe zwei Lieblings-Irvings: “In einer Person” und “Bis ich dich finde”. Wegen letzterem bin ich sogar nach Amsterdam gefahren, Irving nachspuren…Mein Wunsch-Irving ist “Letzte Nacht in Twisted River” – ungelesen verliehen an ich weiß nicht mehr wen…Irvingirvingirving!!
    Danke für diese tolle Idee!

  • Reply
    Catherine
    March 11, 2016 at 1:13 pm

    Ach, es kommt bald ein neues Buch von Irving raus? Das sind ja tolle Nachrichten. Und dann auch noch eine Verlosung? Da versuche ich doch mal mein Glück 🙂 Muss zugeben, dass ich erst “Garp” von ihm gelesen habe, den ich wirklich wundervoll fand. Gottes Werk und Teufels Beitrag liegt schon im Regal zum Lesen bereit. Wenn ich mir eins dazu wünschen dürfte, wäre es Owen Meany.

    Liebe Grüße
    Cat

  • Reply
    Mamsell
    March 11, 2016 at 1:19 pm

    Ein schönes Gewinnspiel! Mein Lieblingsirving ist eindeutig Hotel New Hampshire. Lesen möchte ich unbedingt noch Garp, nachdem ich schon so viel Gutes über ihn gehört habe 🙂

  • Reply
    Steffi
    March 11, 2016 at 1:20 pm

    Lieblingsirving: Garp
    Wunschirving: Straße der Wunder. Die anderen kenne ich schon alle – wobei “in one person” nur etwa halb; das hat mir leider gar nicht gefallen 🙁

  • Reply
    Cornelia
    March 11, 2016 at 1:20 pm

    Ich mochte ebenfalls “Das Hotel New Hampshire” ganz besonders, aber auch “Lasst die Bären los”!

  • Reply
    juneautumn
    March 11, 2016 at 1:23 pm

    Oh, das ist ja eine hervorragende Idee 🙂 Mein liebster Irving ist tatsächlich “Letzte Nacht in Twisted River”, auch wenn das niemand verstehen kann. Aber die anderen haben mir bisher auch alle gut gefallen. John Irving ist nunmal – neben Murakami – mein Lieblingsschriftsteller, weil ich bisher noch keine Enttäuschung erlebt habe. Ich habe noch “Garp”, “Das Hotel New Hampshire” und “Gottes Werk und Teufels Beitrag” gelesen.
    Als nächstes steht dann “Owen Meany” an, es sei denn, die Glücksfee meint es gut mit mir und ich gewinne “Straße der Wunder”.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Bettina
    March 11, 2016 at 1:29 pm

    Liebe Mara,
    von Irving habe ich bis jetzt nur “Das Hotel New Hampshire” gelesen, daher ist es bis jetzt zwangsweise mein Lieblings Irving. Nach deinen Worten zu “Garp und wie er die Welt sah” hätte ich jetzt aber schon richtig Lust darauf auch dieses Buch zu genießen …

  • Reply
    Charlott
    March 11, 2016 at 2:00 pm

    Liebe Mara,

    ich habe alle Irvings gelesen, bis auf sein neuestes Buch. “Until I Find You” (Bis ich dich finde?) hat mich tief berührt und gehört zu einem meiner liebsten Irving-Bücher. Liebe Grüße!!

  • Reply
    J. Kienbaum
    March 11, 2016 at 2:02 pm

    Liebe Mara,
    “Garp” natürlich; und auch “Hotel New Hampshire”. Ganz nebenbei sind zu beiden auch die besten Irving-Verfilmungen entstanden.
    (Vom Lostopf halte mich bitte fern; ich lasse anderen den Vortritt.)
    lg_jochen

  • Reply
    Sina
    March 11, 2016 at 2:02 pm

    Mein Lieblings-Irving ist, ganz klassisch, “Gottes Werk und Teufels Beitrag”. Mein Wunsch-Irving wäre “Das Hotel New Hampshire”. Seine Bücher sind einfach so großartig schräg!

  • Reply
    Grit
    March 11, 2016 at 2:04 pm

    Liebe Mara, John Irving habe ich auch verschlungen. “In einer Person” habe ich noch nicht gelesen. Deshalb würde ich diesen Roman gern gewinnen. Meine Lieblinge von Irving sind “Garp” und “Witwe für ein Jahr”. 🙂 Liebe Grüße, Grit.

  • Reply
    Gari
    March 11, 2016 at 2:10 pm

    Lieblingsbuch “Zirkuskind”
    Wunschbuch “Bis ich dich finde”

  • Reply
    trishen07
    March 11, 2016 at 2:13 pm

    Sehr schwer zu wählen zwischen “Hotel New Hampshire”, “Owen Meany” und “Gottes Werk und Teufels Beitrag”. Aber letztlich bleibt es für mich “Gottes Werk und Teufels Beitrag”, wegen dem wunderbaren Titel (auf Deutsch, aber auch schön lapidar auf Englisch), der wunderbaren Ausgewogenheit der Charaktere und der Epik, die auf kleinstem Raum geschieht, der außergewöhnlichen Dreiecksgeschichte, dem unaufgeregten Ablaufen der Handlung, in dem doch so viele zentrale und wichtige Themen vorkommen und so viele wunderbare Beobachtungen fallengelassen werden. Doktor Large und Homer und Melony. Bleibt das Beste für mich, nur knapp, aber dennoch!

  • Reply
    madameflamusse
    March 11, 2016 at 2:15 pm

    Mir geht es leider bei Irving sehr gemischt, schöner wäre wenn mir auch alles gefallen würde, aber ich hab so ein paar Lieblinge eben wie Witwe für ein jahr, was ich blöderweise auch noch ausgeliehen habe und nie zurück bekam, und wirklich über alles liebe ich Gottes Werk und Teufels Beitrag, Owen Meany auch, obwohl er mir beim nochmal lesen nicht mehr ganz so toll vorkam wie in der Erinnerung aber manchmal macht eben auch die Zeit was mit dem gelesenen. Das neue Buch interessiert mich gar nicht so aber “In einer Person” würde mich sehr interessieren. 😀

  • Reply
    madameflamusse
    March 11, 2016 at 2:16 pm

    das Movie Businessbuch war auch interessant, über die Verfilung von Gottes Werk.. wollte ich noch nachtragen

  • Reply
    Carolin Hafen
    March 11, 2016 at 2:31 pm

    Ich habe alles von Irving gelesen. Mehrfach.
    Mein erster Kontakt mit ihm war “Gottes Werk & Teufels Beitrag”. Wegen diesem Buch habe ich selbst mit dem Schreiben angefangen. John Irving war Gast in meiner ersten Kurzgeschichte, die Anthologie in der dieses Werk abgedruckt wurde, habe ich ihm per Post geschickt.
    Jetzt, nach all den Jahren ist “Zirkuskind” mein Lieblingsbuch von ihm.

  • Reply
    Sandra
    March 11, 2016 at 2:43 pm

    Wie du habe ich mit “Garp und wie er die Welt sah” Irving entdeckt und liebe das Buch bis heute inniglich. Es zählt zu meinen absoluten Lieblingen. Ich will mich nun auch endlich an einen neuen Irving wagen. Hotel New Hampshire liegt schon bereit. Mein Wunsch-Irving wäre ‘In einer Person’.

  • Reply
    Regina Bröse
    March 11, 2016 at 2:50 pm

    “Gottes Werk und Teufels Beitrag” fand ich wirklich gut, wollte schon lange mal “Garp und wie er die Welt sah” lesen

  • Reply
    Nicole
    March 11, 2016 at 2:59 pm

    Hallo Mara,
    bis jetzt ist “Hotel New Hampshire” mein liebstes Buch von ihm, und ich will unbedingt noch “Garp und wie er die Welt sah” lesen.

  • Reply
    Janice
    March 11, 2016 at 3:01 pm

    Hallo Mara!

    Ich habe alle John Irving Bücher gelesen, bis auf eines. Es ist sehr schwer ein Lieblingsbuch auszusuchen! Ich liebe ‘Garp und wie er die Welt sah’, es war auch mein erstes Buch von ihm. Ich denke aber ‘Owen Meany’ ist mein großer Favorit ❤️ Das einzige Buch, das ich nicht gelesen habe ist ‘Bis ich dich finde’, das muss ich noch nachholen, also wäre das mein Wunschbuch.

    Möglich, dass ich hier sowieso nicht in den Topf darf, als Österreicherin. Ich fand nichts dazu, also probiere ich es trotzdem! Wenn nicht, dann einfach nicht mit in den Lostopf geben 😉

    Ganz liebe Grüße
    Janice
    ps: Ich freue mich riesig, dass du ein Irving Fan geworden bist! 🙂

  • Reply
    Nanni
    March 11, 2016 at 3:34 pm

    Oh was für eine tolle Aktion. Mein Lieblingsbuch von Irving ist “Owen Meany”. Es war mein erster Irving und dass ich ihn gelesen habe ist schon sehr lange her. Danach hatte ich ein ähnliches Problem wie du. Beeindruckt von seiner Art zu schreiben, fiel ich in ein Lesetief, aus dem ich nur schwer herausfand. Seine Schreibe ist einzigartig.
    Tatsächlich habe ich “Garp” noch nicht gelesen.

    Viele liebe Grüße
    Nanni

  • Reply
    Ingrid Schwäbe
    March 11, 2016 at 3:41 pm

    Ich muß gestehen, ich habe bis jetzt nur den “Garp” gelesen und er hat mir sehr gut gefallen. Irgendwann werde ich wahrscheinlich alle Bücher von ihm lesen. Mein Wunsch-Irving für jetzt wäre ” bis ich dich finde.

  • Reply
    Christoph Bender
    March 11, 2016 at 4:19 pm

    Ich erinnere mich sehr gerne an “Die wilde Geschichte vom Wassertrinker”. Das war mein Einstieg in den Irvingschen Kosmos.
    Gerne würde ich – im Gewinnfall – in “Bis ich Dich finde” einsteigen…

  • Reply
    Katharina
    March 11, 2016 at 4:33 pm

    Liebe Mara,
    ich finde deine Gewinnspiele immer so toll! Als großer Irving-Fan muss ich natürlich gleich mitmachen. Die Frage, welches mein Lieblingsbuch von ihm ist, ist sehr sehr knifflig! Hmmm, ich schwanke sehr zwischen Garp und Hotel New Hampshire, das ich kürzlich erst nochmal gelesen habe, nachdem du es besprochen hattest. Aber ich denke, ich bleibe bei Garp und wie er die Welt sah. Ich habe das Buch in den letzten 17 Jahren (uiuiui, das Älterwerden geht schneller als man denkt….) fünfmal gelesen und es war nie langweilig. Ich habe kein Buch so oft gelesen wie Garp. Mein Wunsch-Irving ist Witwe für ein Jahr.
    Ich muss gestehen, dass ich gar nicht am Schirm hatte, dass bald ein neuer Irving erscheint. Vielen Dank fürs Drauf-aufmerksam-Machen, ich finde, Vorfreude auf Bücher ist die schönste (Vor)Freude!
    Liebe Grüße,
    Kathariba

  • Reply
    lisalea
    March 11, 2016 at 4:46 pm

    Ich kenne mittlerweile fast alle Bücher. Einige mag ich sehr, andere waren weniger mein Fall. Trotzdem ist John Irving einer der ganz wenigen Autoren, bei denen ich mich durch sämtliche Werke grabe. Lieblingsbuch ist “Witwe für ein Jahr”, Wunschbuch zum Nochmallesen “Letzte Nacht in Twisted River”.
    Danke für die Aktion!

  • Reply
    Petra Dörfer
    March 11, 2016 at 5:15 pm

    “Die wilde Geschichte vom Wassertrinker“ ist mein Lieblingsbuch und “Owen Meany“ mein Wunschbuch.
    Ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende!

  • Reply
    jancak
    March 11, 2016 at 5:26 pm

    Einen Lieblings-Irving habe ich eigentlich gar nicht, “In einer Person” habe ich kürzlich gelesen, “Laßt die Bären los”, “Die vierte Hand”, Witwe für ein Jahr”, so ganz besonders gut hat mir eigentlich keines gefallen und freuen würde ich mich natürlich auf das neue Buch, falls ich es gewinne und auf die, die ich auf meiner Leseliste habe und da ist die “Pension Grillparzer” dabei und darauf freue ich mich schon besonders und kann dazu auch ein kleines Bonmot zum besten geben, denn das lag am 11. 9. 2001 in der Wühlkiste einer Buchhandlung auf der Wiedner Hauptstraße, ich habs nicht gekauft, obwohls mich interessiert hätte, das Datum hat sich mir eingeprägt, später habe ich es dann, vor kurzem erst, in einem der Bücherschränke gefunden.

  • Reply
    Mongrelcat
    March 11, 2016 at 7:45 pm

    Bei mir teilen sich Hotel New Hampshire und Garp den ersten Platz. Noch nicht gelesen habe ich Owen Meany

  • Reply
    Eva
    March 11, 2016 at 7:57 pm

    Liebe Mara! Ich habe bisher Garp und das Hotel New Hampshire gelesen. Beides großartige Bücher. Ich würde gerne Witwe für ein Jahr lesen. Liebe Grüße Eva

  • Reply
    goflo07
    March 11, 2016 at 8:24 pm

    Mein Lieblingsbuch von John Irving ist Witwe für ein Jahr. Ich habe es vor ca. 8 Jahren gelesen. Als ich Deine Rezi neulich darüber gelesen habe, habe ich mich gefreut, dass es Dir auch so gut gefallen hat.
    Lg Stefanie

    • Reply
      goflo07
      March 11, 2016 at 8:25 pm

      PS: Mein Wunsch Irving ist: Bis ich Dich finde.

  • Reply
    mickzwo
    March 11, 2016 at 9:59 pm

    Owen Meany habe ich verschlungen aber Die letzte Nacht in Twisted River habe ich geliebt. Bis ich Dich finde würde mich interessieren.

  • Reply
    Christina
    March 11, 2016 at 10:59 pm

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich noch nie ein Buch von John Irving gelesen habe 😳 Würde dies aber gerne mal nachholen! Ich würde mir “Witwe für ein Jahr” wünschen, da ich darüber schon einiges gehört habe, und da mich dieses Buch wohl am meisten ansprechen würde.

  • Reply
    Marisa
    March 12, 2016 at 7:23 am

    Das ist ja eine tolle Idee ! Mein liebster Irving ist “Bis ich dich finde” – es ist so bewegend! Wünschen würde ich mir “In einer Person”, weil ich davon schon so viel Gutes gehört habe 🙂

  • Reply
    Annika
    March 12, 2016 at 8:56 am

    Liebe Mara, ich habe noch nichts von Irving gelesen. Allerdings hat mich die Verfilmung von ” Gottes Werk..” sehr beeindruckt und ich würde mich freuen, dieses Buch zu besitzen.
    Viele Grüße
    Annika

  • Reply
    Petra
    March 12, 2016 at 9:38 am

    Irving ist einer meiner Lieblingsschriftsteller, weil seine Romane so komplex und windungsreich sind, jedes Buch ein Erzählkosmos mit tollen Charakteren! Am besten gefallen hat mir “Bis ich dich finde”, aber auch “Letzte Nacht in Twisted River” mag ich sehr. Nur ausgeliehen hatte ich “In einer Person”, das wäre mein Wunschbuch!

  • Reply
    dietauschlade
    March 12, 2016 at 10:17 am

    Hallo Mara,
    welch schöne Aktion! Ich finde es sehr schwer, ein Lieblingsbuch von Irving zu nennen – aber am nachhaltigsten beeindruckt hat mich bis jetzt “Owen Meany”. Gelesen habe ich noch nicht “In einer Person” – von daher wäre das auf jeden Fall mein Wunschbuch!
    Liebe Grüße
    Mirjam

  • Reply
    Annette
    March 12, 2016 at 3:49 pm

    Ich habe alle Bücher von ihm gelesen und mir haben sie alle gefallen.Aber Garp war mein erster Irving und auch das einzige Buch, das ich nicht von ihm besitze, da ich es mir vor langer Zeit von einer Freundin ausgeliehen hatte. Vielleicht wird meine Sammlung bald vervollständigt!

  • Reply
    Carolin Gratzer
    March 12, 2016 at 4:33 pm

    Was für eine schöne Idee. Irving ist wirklich klasse! Mein Lieblingsbuch von ihm ist “Das Hotel New Hampshire”. Mein Wunsch-Irving ist “Letzte Nacht in Twisted River”.

  • Reply
    the lost art of keeping secrets
    March 12, 2016 at 5:36 pm

    Liebe Mara, ich habe noch gar nichts von Irving gelesen. Das sollte ich wohl schnellstmöglich ändern. Ich finde Die wilde Geschichte vom Wassertrinker klingt einfach toll. Vielleicht habe ich ja Glück. Liebe Grüße,
    Eva

  • Reply
    AnjaFrieda
    March 12, 2016 at 7:59 pm

    Ich hab noch nicht alle Bücher von Irving gelesen. Aber eins kann ich auf jeden Fall empfehlen: Gottes Werk und Teufels Beitrag. Einfach grandios!

  • Reply
    Leseseiten
    March 13, 2016 at 11:16 am

    Ich habe meine beiden Favoriten hier ja schon zuletzt verraten… Es sind “Das Hotel New Hampshire” und “Witwe für ein Jahr”. Wunderbare Bücher in denen schöne & komische, traurige & skurille Geschichten stecken. John Irving fängt das Leben eben auf ganz besondere und gefühlvolle Weise ein; sicherlich ein Grund, weshalb er so erfolgreich ist. Das Gewinnspiel ist eine sehr schöne Idee. Ich habe ja tatsächlich immer einen Bogen um “Garp” gemacht, weil ich den Film ( bin nie über die ersten Minuten hinausgekommen…) irgendwie “schrecklich” fand. vielleicht ist es an der Zeit, dieses Werk Irvings zu entdecken… also schicke ich “Garp” ins Wunsch-Buch-Rennen.

  • Reply
    Annette
    March 13, 2016 at 12:18 pm

    P.S. Hatte ganz vergessen zu schreiben, dass “Garp” auch mein Lieblingsbuch von John Irving ist, und ich es gerne besitzen würde

  • Reply
    Gabi
    March 13, 2016 at 5:31 pm

    Liebe Mara,
    “Gottes Werk und Teufels Beitrag” ist einfach toll. Lesen würde ich gerne “Witwe für ein Jahr”. Danke für all deine Bemühungen!!
    Beste Grüße, Gabi

  • Reply
    Tatjana
    March 13, 2016 at 6:33 pm

    Ich liebe alle John Irving Bücher, aber mein absolutes Lieblingsbuch ist Owen Meany. Denn das lese ich mindestens einmal pro Jahr. Und es tröstet mich immer.

    • Reply
      Tatjana
      March 13, 2016 at 6:35 pm

      Und gerne lesen würde ich gerne “Straße der Wunder”, denn das ist das einzige, das ich noch nicht kenne.

  • Reply
    Ulrike
    March 13, 2016 at 6:34 pm

    John Irving, einer der wichtigsten Autoren der amerikanischen Literatur! Mein Lieblingsbuch: “Das Hotel New Hampshire”. Mein Wunschbuch: “Garp und wie er die Welt sah”.

  • Reply
    Anne
    March 14, 2016 at 10:19 am

    Hallo für mich gaaaaanz klar: Gottes Werk und Teufels Beitrag. Dir eine schöne Woche,

    Anne

  • Reply
    Janine
    March 15, 2016 at 5:50 pm

    Liebe Mara,

    ich bin über Twitter auf deine tolle Aktion aufmerksam geworden. Mein Irving Liebling ist “Letzte Nacht in Twisted River”. Von “Gottes Werk und Teufels Beitrag” kenne ich nur den Film, das Buch wollte ich aber auch schon immer mal lesen.

    Liebe Grüße

    Janine von http://nicigirl85.blogspot.de/

  • Reply
    susa
    March 18, 2016 at 7:50 am

    Owen Meany, Das Hotel New Hampshire & Gottes Werk und Teufels Beitrag sind meine Lieblingsirvinge; müßte ich mich entscheiden….würde ich mich unter Protest und vorgehaltener Waffe für Owen Meany entscheiden. Mein Wunschirving wäre “Bis ich dich finde”
    lg,
    susa

  • Reply
    thatyvo
    March 23, 2016 at 9:42 am

    Okay, ich hab noch nie was von John Irving gelesen, aber ich würde jetzt wirklich gerne 😉 Was würdest du mir denn zum Anfang empfehlen?

    • Reply
      Mara
      March 23, 2016 at 11:28 pm

      Was für eine Buchlücke, liebe Yvonne! 😉 Zum Start würde ich dir auf jeden Fall Garp empfehlen, wenn dir das gefallen sollte, kannst du dich von dort aus ganz toll durch sein Gesamtwerk lesen!

  • Reply
    Mara
    March 23, 2016 at 11:27 pm

    Ihr Lieben,

    ich bin immer noch ganz baff über die gewaltige Teilnahme und das große Interesse! Wie schön! Ich musste mich leider für drei Gewinner entscheiden und das Los fiel auf:

    Nina Gilbert
    Bettina
    Leseseiten

    Schickt mir doch bitte an mara.giese@buzzaldrins.de eure Adressen, damit sich die Bücher auf den Weg machen können.

    An alle anderen: nicht traurig sein, es wird sicherlich bald wieder eine Verlosung geben!

    Liebe Grüße
    Mara

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: