Auf diese Bücher freue ich mich 2017!

Wenn man in die neuen Vorschauen der Verlage schaut (die übrigens jedes Jahr ein bisschen früher erscheinen, so fühlt es sich zumindest an), dann scheint die schiere Masse an Büchern immer größer, umfangreicher und unübersichtlicher zu werden. Die Auswahl unter all den neuen Büchern ist verlockend, doch gleichzeitig auch erschütternd: wann soll man all das denn nur lesen? Die Kunst ist es wohl, im dichten Bücherdschungel nicht die Übersicht zu verlieren. Deshalb liebe ich es, bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Tee, durch die Vorschauen zu blättern und die Bücher zu markieren, die mir dabei ins Auge fallen.

Auf der Suche nach literarischen Perlen habe ich dieses Mal meinen Blick vor allem auf folgende Themen gerichtet: auf neue Stimmen, spannende Sachbücher und alte Bekannte, die ich in meinem Regal immer wieder gerne begrüße. Bereits nach dem ersten Durchblättern sind mir einige Titel und Autoren ins Auge gesprungen, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.

Übersetzungen


Paul Auster: 4321 – Jonas Hassen Khemiri: Alles, was ich nicht erinnere – Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben – Carsten Jensen: Der erste Sein – Bill Clegg: Fast eine Familie – Marlon James: Eine kurze Geschichte von sieben Morden – Elena Ferrante: Die Geschichte eines neuen Namens – Richard Russo: Ein Mann der Tat  Gusel Jachina: Suleika öffnet die Augen – Rebecca Hunt: Everland – Karl Ove Knausgard: Kämpfen – Kent Haruf: Unsere Seelen bei Nacht – Olivier Adam: Die Summe aller Möglichkeiten – Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen – Naja Marie Aidt: Schere, Stein, Papier

Deutschsprachige Romane

Lena Gorelik: Mehr Schwarz als Lila – Svenja Gräfen: Das Rauschen in unseren Köpfen – Doris Knecht: Alles über Beziehungen – Takis Würger: Der Club – Stephan Lohse: Ein fauler Gott – Benjamin Lebert: Die Dunkelheit zwischen den Sternen – Zsuzsa Bánk: Schlafen werden wir später – Roman Ehrlich: Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens – Flurin Jecker: Lanz – Fatma Aydemir: Ellbogen – Monika Held: Sommerkind – Clemens Meyer: Die stillen Trabanten – Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern – Peter Schneider: Club der Unentwegten – Christoph Hein: Trutz

Sachbücher

Margot Lee Shetterly: Hidden Figures – Paul Auster: Ein Leben in Worten – Helen Macdonald: Falke – Frank Schäfer: Henry David Thoreau – Susan Cheever: American Bloomsbury – Daniel Schreiber: Zuhause – Oliver Sacks: Das kreative Gehirn – Jennifer Ackerman: Die Genies der Lüfte – Cara Nicoletti: Yummy Books. In 50 Rezepten durch die Weltliteratur – Tomas Espedal: Biografie. Tagebuch. Briefe. – Agatha Christie: Die Autobiographie – Charles Bukowski: Über das Schreiben – Margret Greiner: Charlotte Salomon – Titus Arnu: Tsum – Ali Smith: Wem erzähle ich das?


So: und jetzt wäre ich natürlich gespannt darauf zu erfahren, auf welche Bücher ihr euch 2017 besonders freut? Was ist euer Geheimtipp? Welches Buch sollte ich unbedingt lesen? Was fehlt noch auf meiner Liste?

37 Comments

  • Reply
    Masuko13
    January 18, 2017 at 1:22 pm

    Tolle Vorschau, da kommt große Leselust auf. Schön auch, dass du deine Vorschau in drei Kategorien geteilt hast. Bei den deutschsprachigen Romanen lohnt sich “Betrunkene Bäume” von Ada Dorian. Und bei Mare habe ich Isabelle Autissier mit Herz auf Eis” für mich entdeckt. Eine Story, so traurig und hart, aber wunderschön!

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:21 pm

      Liebe Masuko,

      oh, vielen Dank für deine zusätzlichen Tipps – Isabelle Autissier hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm und die Kurzbeschreibung hat mich nun gleich sehr neugierig gemacht. Das Buch kommt auf jeden Fall auch noch auf die Wunschliste!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Anne-Marit
    January 18, 2017 at 1:34 pm

    Oh ja, schon vom Cover her würde ich so manches Buch in die Hand nehmen. Aber ich habe mir vorgenommen, erst mal auf Neuheiten zu verzichten und mehr in mein Regal zu greifen, wo schon sooo viele Bücher seit Jahren darauf warten, gelesen zu werden. Da sind garantiert auch viele Schätze bei.

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:19 pm

      Liebe Anne-Marit,

      was für ein lobenswertes Vorhaben! Ich bemühe mich – trotz aller Begeisterung für die neuen Titel – auch immer um Ausgewogenheit und greife gerne zum Stapel der Neuerscheinungen, aber ebenso gerne auch in mein Regal ungelesener Bücher! Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf deine Entdeckungen in diesem Jahr.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    ChrischanHH
    January 18, 2017 at 1:44 pm

    Liebe Mara, eine nahezu komplette Zusammenstellung, wie ich finde. Bei den deutschssprachigen Autoren fehlt mir aber ganz klar der erste Roman von Jonas Lüscher, “Kraft”, der mit “Frühling der Barbaren” ja bereits vor drei Jahren eine viel beachtete Novelle vorgelegt hat. Das Buch erscheint am 27.01.17 bei C.H. Beck und ist der Spitzentitel in ihrem Frühjahrsprogramm!

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:16 pm

      Oh, stimmt! Die Novelle habe ich damals sogar gelesen, sein Roman ist mir aber tatsächlich ein wenig durchgerutscht, deshalb danke ich dir sehr für diesen Hinweis – das Buch wandert noch auf meine Wunschliste! 🙂

  • Reply
    Thomas
    January 18, 2017 at 1:47 pm

    Liebe Mara,
    danke dass du hier ein bisschen Ordnung in die Flut der Neuerscheinungen bringst. Jedes Jahr nimmt man sich vor jetzt erst mal Bücher vom SuB zu lesen, dann kommen die Verlagsvorschauen und die Pläne werden direkt wieder umgeschmissen 😉 Sowohl Ferrante als auch Paul Auster habe ich auch auf der Leseliste, insbesondere der Auster hört sich wirklich interessant an. Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich von ihm noch kein Buch gelesen habe, obwohl die New-York-Trilogie hier schon ewig im Regal steht. Auch von Richard Russo werde ich erst mal das vorhandene lesen und mir dann die nächsten Titel anschauen. Die deutschen Titel werden ich mir mal näher anschauen, aber hierzu wird es im Rahmen #dbp17 ja vermutlich noch zahlreiche Buchvorstellungen geben. Ich hoffe, dass der Buchpreisblog fortgeführt wird, Ich fand’ Eure Artikel sehr hiflreich.
    Liebe Grüße
    Thomas

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:15 pm

      Lieber Thomas,

      vielen Dank für deinen Kommentar – ich freue mich immer noch, dass blogtechnisch nun wieder alles bei dir läuft. 🙂
      Von Paul Auster kenne ich, um ehrlich zu sein, auch noch nicht viel – bei der Kombination dicker und amerikanischer Roman gibt es bei mir aber einfach kein Halten mehr und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie mir das Buch gefallen wird!

      Der Buchpreisblog wird auf jeden Fall wieder in der einen oder anderen Form fortgeführt, da es uns auch ziemlich viel Spaß bereitet hat!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Petra Wiemann
    January 18, 2017 at 2:06 pm

    Liebe Mara,
    wenn ich so auf meine eigene Vorfreuden-Liste schaue, finde ich etliche Übereinstimmungen mit dir. Bei den Sachbüchern natürlich die beiden Vogel-Bücher und Oliver Sacks. Bei den Romanen sind es Paul Auster und Maja Lunde. Außerdem freue ich mich auf “Das Buch der Wunder” von Stefan Beuse und Nina Bußmanns “Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen”. Die wahre Liste der Begehrten ist natürlich noch viel länger 🙂
    Viele Grüße, Petra

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:12 pm

      Liebe Petra,

      ich freue mich über unsere Übereinstimmungen – bei deinem Beitrag gestern habe ich auch gleich schon wieder ein Pflanzenbuch entdeckt, das mich neugierig gemacht. Es ist wirklich eine Krux mit den Büchern! 😉
      Vielen Dank auch für die beiden Hinweise – Stefan Beuse war ja schonmal vor Jahren bekannter mit seinen Büchern und dann hat man lange nichts mehr von ihm gehört, ich wusste gar nicht, dass etwas Neues von ihm erscheint.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Gaby
    January 18, 2017 at 2:08 pm

    Liebe Mara,
    danke für deine Mühe, dich für uns durch den Vorschaudschungel zu schlagen. Ich freue mich besonders auf ‘Falke’ von Helen Macdonald.
    Liebe Grüße
    Gaby

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:10 pm

      Liebe Gaby,

      sehr gerne! Auf “Falke” freue ich mich auch schon sehr, nachdem ich “H wie Habicht” so gerne gelesen habe, bin ich nun schon ganz gespannt ob ich erneut so begeistert bin!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Helma
    January 18, 2017 at 2:25 pm

    Liebe Mara, ich muss gestehen, ich habe sowieso schon völlig den Überblick verloren im Bücherdschungel und lasse mich einfach treiben. Deshalb habe ich auch keine weiteren Tipps für dich. 😉
    Von den Büchern hier habe ich nur bisher nur Ferrante auf meiner Wunschliste stehen; sehr verlockend klingt für mich aber auch “Hidden Figures” – ich glaube, da spaziere ich nachher mal zu meiner Buchhandlung und gucke, ob es vorrätig ist. 😉

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:09 pm

      Hallo Helma,

      “Hidden Figures” hatte ich letzte Woche im Büchermagazin entdeckt und mich daran erinnert, dass ich zuvor bereits die englische Ausgabe im Auge hatte. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die deutsche aufgrund des Covers vielleicht eher nicht in die Hand genommen hätte, nun freue ich mich aber schon sehr auf die Lektüre! Bist du denn gestern noch fündig?

      Liebe Grüße
      Mara

      • Reply
        Helma
        January 19, 2017 at 6:47 pm

        Vom Cover her hätte ich eher vermutet, das es da wohl eher um eine kitschige Familiengeschichte handelt. Aber der Inhalt klingt sehr interessant und ich habe fast keine Sachbücher mehr auf Vorrat. Und ja, ich habe es gestern Abend noch gekauft! Momentan bin ich noch mit einem anderem Buch beschäftigt, will es dann aber bald lesen. 😉

  • Reply
    jenseitsvonwegen
    January 18, 2017 at 2:58 pm

    Liebe Mara,
    vielen Dank für den Hinweis auf das Charles-Bukowski-Buch. Andernfalls wäre mir das vielleicht durchgerutscht. Nicht auszudenken!
    Und da wir schon von Bukowski reden: Besonders freue ich mich auf “Jürgen”, das neue Buch von Heinz Strunk, mit dem man entweder rein gar nichts anfangen kann, aus eventuell guten Gründen, oder sehr viel bis alles. Und so geht’s mir. Ich wünsche gute Lektüre!
    Beste Grüße!
    Dennis

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:07 pm

      Hallo Dennis,

      ein neues Buch von Heinz Strunk? Das wäre nun wiederum völlig an mir vorbeigegangen, wenn du es hier nicht erwähnt hättest. Vielen Dank für den Hinweis, ich werde auf jeden Fall mal reinlesen!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Paula Abigail
    January 18, 2017 at 3:51 pm

    Freu dich auf ‘Lanz’ und ‘Ellbogen’.
    Habe beide gelesen und bin begeistert (kenne auch den Autor von Lanz noch von früher, was das Buch umso spannender machte). Über ‘Ellbogen’ wird dann Ende Januar eine Rezension erscheinen auf meinem Blog, vielleicht magst du ja vorbeischauen (Schleichwerbung par excellence, entschuldige) 😀
    Viele Grüsse aus der Schweiz,
    Paula

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:06 pm

      Liebe Paula,

      vielen Dank für deinen Besuch, der mich daran erinnert hat, dass ich mir deine Seite schon so lange gerne mal anschauen wollte – Schande über mein Haupt! Das, was du über die beiden Titel schreibst, klingt aber richtig reizvoll! Ich freue mich schon sehr auf die Lektüre!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Fräulein Julia
    January 18, 2017 at 4:34 pm

    Danke für diese Übersicht, das erleichtert mir die Auswahl! Ich kann dir auch unbedingt “Betrunkene Bäume” von Ada Dorian empfehlen, welches Ende Februar erscheint!

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:05 pm

      Vielen Dank für den Tipp, das habe ich auch schon auf der Liste – ich finde es toll, das in diesem Frühjahr auch so viele Bücher junger Autoren erscheinen!

  • Reply
    literaturreich
    January 18, 2017 at 4:35 pm

    Liebe Mara, ich musste eben richtig lachen, als ich deinen Facebook-Post zu diesem Beitrag entdeckt habe. Ich habe nämlich auf den ersten Blick gedacht, da hätte jemand meinen Frühjahrs Vorschau Beitrag geteilt, so viele Übereinstimmungen haben wir. Da werden wir dieses Jahr wohl so einiges gemeinsam lesen 😉 Viele Grüße, Petra

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 3:03 pm

      Liebe Petra,

      wie schön! Ich habe dies zum Anlass genommen, mir auch gleich mal deinen Beitrag anzuschauen! Ich freue mich dann schon sehr, auf unsere gemeinsamen Entdeckungen in diesem Jahr!

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    wortsonate
    January 18, 2017 at 6:08 pm

    Eine ganz schöne Vorschau, das mit dem Der Genius der Lüfte hatte ich schon auf meiner Leseliste. Ansonsten lasse ich mich überraschen, was hier vorgestellt wird und welche Bücher im Laufe des empfohlen werden.

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 2:59 pm

      Ja, das Thema Vogel scheint sehr zentral in diesem Frühjahr zu sein – bei Hanser erscheint zusätzlich auch noch etwas über Bienen. Ich hoffe auf jeden Fall darauf, einiges von meiner Liste hier vorstellen zu können und bin schon gespannt darauf, wohin mein Leseweg mich in diesem Jahr hinführen wird.

  • Reply
    the lost art of keeping secrets
    January 18, 2017 at 7:07 pm

    Das ist ja eine gelungene Zusammenstellung. Ich beschäftige mich wenig mit Vorschauen, ich habe so schon ein Gefühl des “Zu-Viels“’ . 😉 A little Life kann ich empfehlen, ich habe selten ein so mitreißendes, traurigschrecklichschönes Buch gelesen. Obwohl es die Autorin den LeserInnen wirklich nicht leicht macht. Ich konnte dazu auch keine Rezension schreiben.
    Liebe Grüße, Eva

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 2:58 pm

      Liebe Eva,

      ich habe gestern mit “Ein wenig Leben” begonnen und die ersten fünfzig Seiten haben mir bereits gut gefallen, ich freue mich schon darauf, weiterzulesen. Dieses Gefühl des “Zu-viels” kann ich gut nachvollziehen, so gut es mir auch immer mal wieder! Ich versuche einfach eine Balance zwischen den spannenden Neuerscheinungen und den Büchern zu finden, die hier schon länger bei mir liegen.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    jancak
    January 18, 2017 at 10:07 pm

    Spannend, spannend, was ich davon wohl lesen werde?

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 2:56 pm

      Ja, ich bin gespannt, wohin dich deine Lesepfade dieses Jahr führen werden!

  • Reply
    jancak
    January 18, 2017 at 10:08 pm

    Ich lese übrigens gerade die neue Hans Fallada-Biografie, die ich sehr interessant finde

    • Reply
      Mara
      January 19, 2017 at 2:56 pm

      Die ist im Aufbau Verlag erschienen, oder? Steht ebenfalls auf der Wunschliste!

      • Reply
        jancak
        January 19, 2017 at 4:45 pm

        Ja und das “Gefängnistagebuch das heute gekommen ist auch. Kann ich sehr empfehlen xhttps://literaturgefluester.wordpress.com/2017/01/19/hans-fallada/

  • Reply
    Julia | Literameer
    January 20, 2017 at 9:26 pm

    Liebe Mara,

    nachdem ich diesen Artikel schon in verschiedenen Timelines gesehen habe, habe ich ihn mir extra aufbewahrt, um mir auch all die Buchtipps in Ruhe anschauen zu können. Dies habe ich gerade getan. Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung und die Mühe, die du dir damit gemacht hast.

    Meine Wunschliste ist um einige Bücher angewachsen, die mich einfach direkt angesprochen haben. In diesem Jahr habe ich noch gar keine Verlagsvorschauen angeschaut und habe deswegen momentan auch keinen Überblick über kommende Neuerscheinungen. Von daher wird es mit einer Neuerscheinungs-Empfehlung eher schwierig. Heute habe ich aber angefangen “Die Frau nebenan” von Yewande Omotoso zu lesen. Das Buch erscheint im März bei list. Was ich bislang gelesen habe gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Julia

  • Reply
    Literarische Neuerscheinungen im Frühjahr 2017 | SchöneSeiten
    January 21, 2017 at 6:42 pm

    […] & Zeiten » stefan mesch » Libroscope » crimenoir » Muromez » Buzzaldrins Bücher » […]

  • Reply
    danielahenry
    January 22, 2017 at 4:34 am

    Love these recommendations. Pre-ordered Russo, Auster, and got Yanagihara already. <3 Hi from Canada. 😉

    • Reply
      Mara
      January 24, 2017 at 1:38 pm

      Großartige Auswahl – nach den ersten 300 Seiten von “Ein wenig Leben” bin ich auch absolut begeistert! Dir viel Freude mit deiner Auswahl! 🙂

  • Reply
    [Projekt Entschleunigung 2017]: Kein Blick in die Vorschauen – Lesen macht glücklich
    January 22, 2017 at 12:16 pm

    […] zu Herzen genommen haben, um ihre Favoriten auszuwählen: – Elementares Lesen – Buzzaldrins – Muromez – Schöne Seiten – […]

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: