flow

DSC_0124

Ich empfehle euch heute an dieser Stelle mal zur Abwechslung keinen Roman, dafür aber eine wunderbare Zeitschrift, in die mich heiß und innig verliebt habe. Die flow erschien zum ersten Mal zum Ende des vergangenen Jahres, vor wenigen Monaten habe ich sie auch endlich entdeckt und mir die zweite Ausgabe gekauft – nun hat es auch die dritte Ausgabe in mein Wohnzimmer geschafft und wurde erneut mit Begeisterung gelesen und durchgeblättert.

Für mich passt bei dieser Zeitschrift einfach alles, die Aufmachung ist unheimlich sehenswert, jede einzelne Seite ist liebevoll gestaltet. Aber auch die Texte habe ich durchgehend als lesenswert empfunden – sie passen einfach unheimlich gut zu meiner momentanen Lebenssituation, meinem momentanem Lebensgefühl. Der Spiegel spöttelte letzte Woche übrigens ein wenig mit den Worten: “Die Landlust für Latte-Macchiato-Mädchen”. Für mein Empfinden geht die Zeitschrift erfrischend ab vom Einheitsbrei und betritt dabei wunderbare neue Wege und Pfade.

collage flow 2 Collage flow

Die flow bietet Inspiration, Ideen, macht nachdenklich und neugierig – ich kann sie jedem Papierliebhaber empfehlen und natürlich würde ich sie an dieser Stelle nicht empfehlen, wenn nicht auch Bücher darin erwähnt würden, in der Rubrik “Die Bücher meines Lebens” stellen Büchermenschen ihre Lieblingsbücher vor – ein wahrer Wunschlistenalarm!

collage flow bücher

Macht euch auf zum nächsten Zeitschriftenladen und nehmt euch mit der flow eine kurze Auszeit vom Alltag und lasst euch bezaubern! 🙂 In der neuen Ausgabe geht es übrigens unter anderem um unsere geliebte Komfortzone, Veränderungen und das Schreiben.

34 Comments

  • Reply
    Dina
    May 14, 2014 at 6:22 pm

    Vielen Dank fü die Empfehlung, liebe Mara!

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:58 pm

      Liebe Dina, gerne – ich bin ganz begeistert von der tollen Zeitschrift!

  • Reply
    Petra Gust-Kazakos
    May 14, 2014 at 6:31 pm

    Ach, die ist sehr nett, liebe Mara! Eine der Ausgaben lag vor einiger Zeit auf unserem nachbarschaftlichen Zeitungsstapel (ich hatte mal dazu gebloggt, gelesene, gut erhaltene Zeitschriften, die in einer Art Lesezirkel im Hause kursieren, funktioniert super) und ich las sie mit großem Vergnügen. : )

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:58 pm

      Liebe Petra, wie schön, dass wir die flow-Begeisterung teilen – so ein nachbarschaftlicher Zeitungsstapel muss auch etwas Tolles sein, was für eine schöne Idee. 🙂

  • Reply
    Xeniana
    May 14, 2014 at 7:49 pm

    Danke für den Tipp!LG Xeniana

  • Reply
    Myriam
    May 14, 2014 at 9:54 pm

    Du bist jetzt schon die 3., deren Blog ich lese und die von der flow schwärmt. 🙂 Die Zeitschrift muss echt gut sein. Werd die Woche mal am Kiosk vorbeischauen und mir ein Exemplar sichern. Bin schon auf den Komfortzonen-Text gespannt. Wir hatten letztens auf Arbeit eine Schulung wo es auch u.a. darum ging. Erscheint die flow alle 2 Monate? LG Myri

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:57 pm

      Liebe Myriam,

      ich hoffe, du bist mittlerweile fündig geworden und blätterst schon in deinem Exemplar – ich bin ganz gespannt darauf, wie dir die flow gefallen wird. 🙂 Die Zeitschrift erscheint übrigens alle drei Monate …

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    lesenslust
    May 14, 2014 at 10:01 pm

    Ich finde, das klingt super =)

  • Reply
    grinselamm
    May 15, 2014 at 6:39 am

    Am Samstag kam sie auch bei mir ins Haus geschneit und wurde mit einem Freudenschrei begrüßt. Ich find sie auch so toll! Alle 3 bis jetzt. So positiv, mit so vielen Denkanstößen. Zum Stöbern, basteln, kreativ sein. Auch für mich die beste Zeitschrift seit langen. 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:56 pm

      Die erste habe ich leider verpasst, vielleicht werde ich sie mir beizeiten noch mal nachbestellen, wenn das möglich sein sollte – die anderen beiden Ausgaben fand ich aber auch sehr toll und unheimlich inspirierend. Das Schöne bei der flow finde ich auch, dass ich nicht nur einmal durchblättere, sondern immer wieder reinschaue und immer wieder etwas Neues entdecke … 🙂

      • Reply
        grinselamm
        May 17, 2014 at 7:31 am

        Die erste fand ich fast die Beste, ohne den andern zwei auf die Füße zu treten :). Ich find’s auch so schön, dass man die Artikel immer wieder lesen kann. Und man die so schön Ausschlachten kann zum Collagen machen, so schöne Bilder! 🙂

        • Reply
          buzzaldrinsblog
          May 19, 2014 at 12:56 pm

          Die erste Ausgabe kenne ich – wie gesagt – ja leider noch nicht, muss ich dringend nachholen! 😀

  • Reply
    perlengazelle
    May 15, 2014 at 8:49 am

    Ach, du liebe Zeit. Ich bin ein Zeitschriften-Junkie, liebe die “Landlust” und ernähre mich von latte macchiato. Ich bin – so scheint’s – DIE Zielgruppe für Flow.
    Und tatsächlich … grad hat sie mich beim Einkaufen angelacht – hab zurückgelacht. 🙂

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:55 pm

      Liebe perlengazelle,

      dann scheint die flow ja wirklich DIE Zeitschrift für dich zu sein – ich bin schon gespannt, wie sie dir gefallen wird.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Karo
    May 15, 2014 at 3:29 pm

    och, wenn ein männlicher spiegel-redakteur mitte 40 nicht dieselben leseinteressen hast wie du, liebe mara, würde ich sagen: alles andere hätte mich auch gewundert 😉

  • Reply
    Petra Gust-Kazakos
    May 15, 2014 at 3:41 pm

    Kicher, sehr gut, Karo : )

  • Reply
    horrorbiene
    May 15, 2014 at 3:54 pm

    Ha! Ich habe sie mir eben auch gekauft und bin völlig begeistert! Allerdings musste ich 5 Läden abklappern, bis ich sie gefunden habe – war daher schon etwas länger am Suchen. Entdeckt habe ich sie in einer Koch-Zeitschrift! Aber gut zu wissen, dass ich sie spätensten jetzt auch für mich entdrckt hätte! 🙂

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:54 pm

      Oh wie schön, dass du ähnlich begeistert bist, wie ich! 😀 Ich hatte übrigens kein Problem, die Zeitschrift zu finden, sowohl im kleinen Kiosk an der Ecke, als auch im großen real, war sie vorrätig – wie schön, dass du dann doch noch fündig geworden bist. 🙂

  • Reply
    hutmacherin24
    May 15, 2014 at 6:34 pm

    Klingt nach einer Zeitschrift, die demnächst definitiv mal den Weg in meinen Einkaufskorb finden könnte 🙂 Vielen Dank für den Tipp, liebe Mara!

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 16, 2014 at 2:52 pm

      Gerne, ich freue mich doch, dass ich dich auf die flow aufmerksam machen konnte – ich hoffe sie hüpft bald in dein Einkaufkörbchen. 🙂

  • Reply
    buechermaniac
    May 18, 2014 at 5:10 pm

    Klingt interessant, aber ich bezweifle, dass es diese Zeitschrift in der Schweiz gibt. Die Kioske hier werden sowieso immer mehr zu Verpflegungsstationen, worüber ich mich masslos ärgere. Viel Auswahl an Zeitschriften wird praktisch nur noch im Hauptbahnhof Zürich geboten, sonst sieht es eher mager aus. Leider!

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      May 19, 2014 at 12:44 pm

      Schade, dass es so schwierig ist, in Zürich an gute Zeitschriften zu kommen – wenn es für dich eine Option ist, könntest du dir die flow aber auch im Internet bestellen. Ich hatte hier übrigens Glück, obwohl Göttingen keine riesige Stadt ist, gab es die Zeitung sogar hier im kleinen Kiosk an der Ecke. 🙂

  • Reply
    madameflamusse
    May 31, 2014 at 3:16 pm

    Nachdem ich diesen Artiekle heut ebei Dir gefunden hatte bin ich SOFORT zum nächsten Kiosk gefahren…nischt, keene Flow. Nun werd ich morgen mal in die Bahnhofshandlung fahren, so als Sonntagsausflug.
    Ich hatte nämlich den Spiegelartikel gelesen. Und boah da hab ich nen Hals gekriegt, und allein schon deswegen brauch ich die Flow, leider hatte ich es schon wieder vergessen, wg. unmengen von anderen Dingen.
    Aujedfnall fand ich den Artikel unter aller Sau im Spiegel. Werde darauf dann noch eingehen wenn ich denn dann das Heft mal in der Hand hatte. Mich hat ja der Titel etwas abgestoßen. Aber ich mag so Hefte wie die CUT oder auch die Landlust ist nett, …habe aber auch andere DIY Magazine und ähnliches in die Richtung gesehen die ich voll nervig finde weil es so ein Pseudo DIY self ist.
    Bin gespannt, bis dann

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      June 4, 2014 at 4:41 pm

      Ich bin schon ganz gespannt, ob du das Heft mittlerweile in den Händen hältst und wie es dir gefällt! 😀

      • Reply
        madameflamusse
        June 4, 2014 at 7:03 pm

        Bis jetzt gefällt mir der Elternartikel am Besten…und Ja es ist ein richtiges Mädchenheft 🙂 bin gemischter Meinung. Wahrscheinlich weil ich lieber für so ein Magazin arbeiten würde als es zu konsumieren…seufz

        • Reply
          buzzaldrinsblog
          June 8, 2014 at 12:28 pm

          Der Eltern Artikel hat mir übrigens auch sehr gut gefallen! 🙂 Ein Mädchenheft ist es sicherlich, mich spricht es dadurch aber auch sehr an! Für die flow zu arbeiten, wäre natürlich ein Traum – aber wer weiß, vielleicht wird er ja irgendwann wahr!

          • madameflamusse
            June 8, 2014 at 2:06 pm

            Hab noch nen Nachtrag geschrieben: der Scheiternartikel, einfach genial… also irgendwie vermutet man so tolle Texte gar nicht in so einem buntem Heft, schön das heutzutage beides geht 🙂
            Ehrlich ich trage mich grade wirklich nochmal mit Gedanken um die Zukunft und Journalismus wäre was was mich wirklich interessieren würde, weil ich mich da immer neuen Themen widmen kann. Aber ich habe keine Ahnung wie sowas läuft. Ich hatte da vor Jahren schon mal recherchiert, damals aber nicht das Selbstbewußtsein gehabt das zu probieren.

            Ich überlege ob ich mich einfach mal nem Thema widme und über dieses schreibe und es dann einfach einreiche…kenne leider niemand aus der Branche.

            Und wie viele Menschen die gerne lesen, trage auch ich mich seit Jahren mit den Gedanken Bücher zu schreiben…das wollte ich schon als Kind – und das kann man ja auch spät anfangen. *g* es hat jetzt auch lange so vor sich hingereift und Themen gibt es viele. Schwierig finde und fand ich immer die Sachen mit den Figuren,.. Stilmittel und so… ich mag wie der Schlink schreibt, hab grad wieder ein Buch von Ihm fertig. Einfach toll.

  • Reply
    Kindertag | Wollerausch -Woolflush
    June 2, 2014 at 8:28 pm

    […] echt tollem, Spielplatz um die Ecke und habe mir danach ein verspieltes Magazin gekauft – von Mara empfohlen. Und bin mit einem Krönchen bei Kaffe und Kuchen und Freundin auf ein Schwätzchen im […]

  • Reply
    buchstabentraeume
    June 13, 2014 at 7:57 am

    Aufgrund deiner Empfehlung, liebe Mara, habe ich bei meiner letzten Stöberrunde im Zeitschriftenladen Ausschau nach der “Flow” gehalten und bin fündig geworden. Und nach dem ersten Durchblättern total begeistert! Vielen Dank für diesen Tipp! Ich denke, die Zeitschrift werde ich mir direkt abonnieren. <3

    • Reply
      buzzaldrinsblog
      June 13, 2014 at 4:32 pm

      Wie schön, dass du fündig geworden bist und dann auch noch begeistert! 😀 Ich denke noch darüber nach, glaube aber auch, dass ich mir auf jeden Fall ein Abo abschließen werde … 🙂

  • Reply
    Über Bücherliebe und Bücherfreiheit - Buzzaldrins Bücher
    January 25, 2015 at 12:19 pm

    […] meiner Liebe zu der Zeitschrift flow habe ich euch vor einiger Zeit schon einmal erzählt. An dieser Liebe hat sich in der Zwischenzeit nichts geändert, nur ist die aktuelle […]

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: