Ein Jahr in Büchern

PicMonkey Collage

Ich kann es kaum glauben, weil es so schnell vergangen ist, aber auch das Lesejahr 2015 neigt sich mittlerweile dem Ende zu. Das neue Jahr, voller neuer Bücher und Lesestunden, ist nicht einmal mehr zwei Wochen entfernt. Auch wenn sich das Wetter noch gar nicht von seiner winterlichen Seite zeigen mag, verbringe ich die Tage dann doch ganz gerne mit einer warmen Decke, einem guten Buch und einer Tasse Tee. Ob in den letzten Tagen dieses Jahres nicht doch noch ein anderes Lesehighlight um die Ecke kommen wird, kann ich also jetzt eigentlich noch gar nicht mit endgültiger Sicherheit sagen.

Dennoch habe ich den gestrigen Sonntag dazu genutzt, mich durch mein Blogarchiv zu klicken – auf  der Suche nach den Höhepunkten meines Lesejahres. Dabei habe ich festgestellt, dass ich nicht nur mehr als hundert Bücher gelesen habe, sondern dass darunter so viele tolle Geschichten, wunderbare Figuren und verzaubernde Worte waren, dass ich mich kaum entscheiden konnte, welche zu meinen Lieblingsbüchern gehören – deshalb gibt es bei mir auch keine Top 5 oder  Top 10, sondern gleich eine Top 15.

Diese fünfzehn Bücher haben mich in diesem Jahr besonders begeistert:

Sylvia Beach – Shakespeare & Company

Michael Köhlmeier – Abendland

Regina  Scheer – Machandel

Jenny Erpenbeck  – Gehen, ging, gegangen

Vea Kaiser – Makarionissi

Dörte Hansen – Altes Land

Benjamin Alire Sáenz – Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Rainbow Rowell – Eleanor & Park

Karen Joy Fowler – Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

Joanna Rakoff – Lieber Mr. Salinger

Joan Schenkar – Die talentierte Miss Highsmith

Oliver Sacks – On the move. Mein Leben

Erika Fatland – Die Tage danach

Andrea Gerk – Lesen als Medizin: die wundersame Wirkung der Literatur

Tania Schlie – Wo Frauen ihre Bücher schreiben

Als ich mich so durch mein Archiv klickte, ist mir aufgefallen, dass ich in diesem Jahr ein paar neue Lesepfade eingeschlagen habe: ich habe zum allerersten Mal Jugendbücher für mich entdeckt, wodurch sich eine ganz neue literarische Welt für mich eröffnet hat. Ich habe auch zum allerersten Mal nicht nur Romane verschlungen, sondern auch verstärkt Sachbücher gelesen, dabei habe ich einige sehr gute Biographien über Schriftsteller entdeckt (nicht auf die Liste geschafft haben es: Von Geist und Geistern von Hilary Mantel und Salinger: Ein Leben von David Shield und Shane Salerno) und einige tolle Bücher über das Lesen und das Schreiben. Neben den Neuerscheinungen, an denen auch ich natürlich nicht vorbeikomme, habe ich in diesem Jahr auch endlich mal ein paar eingestaubte Bücher aus meinem Regal geholt, die dort schon viel zu lange standen – so hatte ich es mir ja auch vorgenommen, als ich Anfang dieses Jahres über das literarische Haltbarkeitsdatum schrieb.

All die Bücher auf der Liste meiner fünfzehn Jahreshighlights haben mich auf ganz unterschiedliche Art und Weise berühren und begeistern können, viele der Geschichten und Figuren trage ich immer noch in meinem Herzen. Die Titel machen sich übrigens nicht nur gut auf einer Liste voller Jahreshighlights, sondern  natürlich auch unter dem Weihnachtsbaum.

Wie war denn euer Lesejahr 2015? Habt ihr ein Lesehighlight, das euch besonders im Gedächtnis geblieben ist? Ich schwelge noch in den Erinnerungen und Geschichten dieses Jahres und bin gleichzeitig schon ganz gespannt auf das kommende Lesejahr und auf die Entdeckungen, die ich machen werde. Auch wenn das Jahresende immer dazu einlädt, Beschlüsse und Vorhaben zu fassen, habe ich keine Leseziele für das kommende Jahr. Erhalten möchte ich mir meine Begeisterung, meine Neugier und meine Freude an guter Literatur.

Derweil verabschiede ich mich schonmal in den Bücherwinterschlaf – wir lesen uns im kommenden Jahr wieder, ich freue mich schon darauf!

30 Comments

  • Reply
    Sophie
    December 21, 2015 at 10:46 am

    Mein Kopf steckt seit Mai immer noch in Falladas “Jeder stirbt für sich allein”. Ich weiß nicht, wie ich aus diesem großartigen Roman jemals wieder rauskommen soll. (: Muss ich aber gewiss auch nicht zwingend.
    “Altes Land” und “Machandel” las ich mit großen Freuden in der zweiten Jahreshälfte.
    “Shakespeare and Company” steht noch weit oben auf der Wunschliste, darauf freue ich mich noch besonders.
    Momentan lese ich noch ein paar meiner ‘neuen’ Bücher von 2013, gerade ist es Herrndorfs “Sand” – da waren die Meinungen ja ebenfalls sehr gespalten.
    Danke für ein tolles Lesejahr, habe dich leider erst 2015 entdeckt, empfinde deinen Blog aber als große Bereicherung für mein privates “Buchleben”.
    Danke für alles und viel Glück und Erfolg im nächsten Jahr. (:

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:32 pm

      Liebe Sophie,

      hab vielen Dank für deine lieben Worte über die ich mich sehr freue! Ich freue mich ebenfalls darüber, dass wir die eine oder andere Leseübereinstimmung haben – gemeinsame Bücher sind doch einfach etwas wundervolles! “Jeder stirbt für sich allein” habe ich übrigens auch gelesen und war damals unheimlich beeindruckt, “Sand” steht bei mir noch auf dem SUB und ich hoffe, ich komme noch in diesem Jahr dazu, das Buch zu lesen.

      Viele liebe Grüße, wir werden uns sicherlich auch weiterhin lesen
      Mara

  • Reply
    dj7o9
    December 21, 2015 at 11:40 am

    Liebe Mara, wünsche Dir fröhliche Weihnachten und ein richtig tolles Neues Jahr. Freue mich immer bei Dir vorbeizuschauen. Meine Lese-Highlights muss ich auch noch zusammenstellen, ich mariniere noch ein wenig …. Alles Liebe, Sabine

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:30 pm

      Liebe Sabine,

      konntest du dich schon auf deine Highlightliste einigen? Die würde ich mir natürlich noch sehr gerne anschauen! Ansonsten freue ich mich auch schon auf dieses Bücherjahr und hoffe darauf, dich vielleicht mal bei einer der Buchmessen zu treffen! 🙂

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    jancak
    December 21, 2015 at 11:45 am

    Hundert Bücher sind ja viel, da es, glaube ich, im letzten halben Jahr eher knapp mit dem Lesen war und ich lese interessanterweise auch immer weniger, vielleicht blogge ich zu viel, so werden es etwa über hundertsechzig heuer werden.
    Mit den Highlights tue ich mir immer schwer und ich kann kein “Buch des Jahres” nennen.
    Aber ich habe schöne Bücher im letzten Jahr gelesen, so zwei uralte Kisch und dann als besonderes Highlight die Longlist und noch ein paar der älteren Jahrgänge und jetzt bin ich ja gerade bei meinen “Herbstraschel-Gewinnen”, so daß ich heuer in die die aktuellen Neuerscheinungen recht gut eingelesen bin.
    Von den obigen Büchern habe ich “Gehen ging gegangen” gelesen und da ich in den letzten Wochen auf einigen Flohmärkten war, warten für das nächste Jahr einige ältere Gustostückerl, wie “Kruso”, “Vor dem Fest” etcetera auf mich.
    Ansonsten habe ich wieder einmal vor mich so weit es geht wirklich durch meine 2016 Liste, die auch einige Schmankerl hat, zu lesen, aber in das Longlistenlesen werde ich höchstwahrscheinlich auch wieder schnuppern, in diesem Sinn wünsche ich ein schönes Fest und ein tolles Bücherjahr!

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:28 pm

      Liebe Eva,

      hab vielen Dank, es klingt so, als hättest auch du wunderbare Lesestunden und gute Bücherunterhaltung! Mit “Kruso” und “Vor dem Fest” wünsche ich dir schon jetzt viel Freude und verbleibe mit guten Wünschen für das neue Lesejahr.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    dasgrauesofa
    December 21, 2015 at 12:31 pm

    Liebe Mara,
    ich wünsche Dir auch wunderbare Weihnachtsfeiertage, einen erholsamen und spannenden Bücherwinterschlaf – und freu mich aufs Wiederlesen in ein paar Wochen!
    Viele Grüße, Claudia

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:25 pm

      Liebe Claudia,

      hab vielen Dank, ich hoffe, dass du & die Hundejungs auch gut rübergerutscht sind! 🙂

      • Reply
        dasgrauesofa
        January 8, 2016 at 4:59 pm

        Ja, bis auf ein paar klitzekleine Alterswehwehchen (wehe Pfoten nach wildem Toben) und ganz schlimmem Zittern wegen der Silversterknallereien 🙁 haben wir die Ferien- und Feiertage sehr genossen und sind dann irgendwann mittags (dann wurde das Knallen endlich weniger) auch entspannt im neuen Jahr gelandet.
        Einen guten Start wünsche ich!

  • Reply
    primeballerina
    December 21, 2015 at 12:36 pm

    Liebe Mara,

    das ist eine tolle Übersicht! Dante habe ich hier sogar noch liegen, das sollte ich in dem Fall wohl tatsächlich endlich lesen? Vielleicht schaffe ich es ja noch über die Feiertage.

    Hab eine entspannte freie Zeit!

    Liebe Grüße,
    Jess

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:25 pm

      Liebe Jess,

      hab vielen Dank! Ich kann dir Dante tatsächlich nur empfehlen, das ist ein ganz ganz tolles Jugendbuch, das ich sehr gerne gelesen habe und das mich wirklich nachhaltig beeindruckt hat.

      Ich hoffe, du bist gut reingerutscht ins neue Jahr und sende dir liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    lesenslust
    December 21, 2015 at 1:19 pm

    Huhu Mara,

    ich bin auch gerade am Sammeln meiner Jahreshighlights. Ich hab mich für 10 Romane und 5 Kinderbücher entschieden. 2015 hat uns auf jeden Fall jede Menge interessante Geschichten beschert.

    Besinnliche Weihnachtstage,

    Steffi

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:23 pm

      Liebe Steffi,

      ach, du muss ich mir deine Übersicht unbedingt nochmal anschauen, gerade auf die Kinderbücher bin ich schon jetzt sehr gespannt! Ich hoffe, dass du gut in das neue Jahr gerutscht bist und sende dir ganz liebe Grüße.

      Mara

  • Reply
    Dorte
    December 21, 2015 at 1:32 pm

    Hallo Mara,

    das Jahr neigt sich dem Ende und ich muss feststellen, dass ich sehr wenig gelesen habe.
    Zwei Bücher sind bei mir nachhaltig hängen geblieben, zum einen Joan Didions “Blaue Stunde”, zum anderen Tomaso Kampedusas “Il Gattopard”.
    Ich wünsche Dir eine ruhig und besinnliche Weihnacht und einen guten Start ins neue Jahr!

    Liebe Grüße
    Dorte

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:22 pm

      Liebe Dorte,

      “Blaue Stunden” hat mich auch sehr beeindruckt, die Lektüre liegt aber bereits eine Weile zurück – “Il Gattopard” kenne ich hingegen noch nicht, habe mir den Titel aber gleich mal notiert. Ich wünsche dir, dass du in diesem Jahr viel Lesezeit für gute Bücher haben wirst.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    fraupixel
    December 21, 2015 at 4:57 pm

    Ich finde deine Auswahl auch sehr schön. Obwohl dieses Jahr eigentlich ziemlich stressig war, habe ich dieses Jahr viel mehr gelesen als letztes. Mal sehen was 2016 alles kommt. Hab schöne Feiertage!

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:21 pm

      Liebe Saskia,

      ich hoffe, dass du gut ins neue Jahr gerutscht bist und wünsche dir, dass du auch in diesem Jahr ganz viel Lesezeit haben und tolle Bücher entdecken wirst.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    BirthesLesezeit
    December 21, 2015 at 8:42 pm

    Hallo Mara,
    eine schöne und interessante Übersicht Deiner Highlights :-). Ich hoffe, dass ich im kommenden Jahr wieder etwas mehr Zeit und Muße zum Lesen haben werde – im laufenden Jahr hat es nur für sehr wenige Bücher gereicht…
    Ein zauberhaftes und geruhsames Weihnachtsfest mit vielen Lesestunden wünsche ich Dir :-). LG Birthe

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:20 pm

      Liebe Birthe,

      ich habe in diesem Jahr auch deutlich weniger Bücher besprochen, als im vergangenen Jahr – für das Lesen habe ich zwischendurch dann aber zum Glück doch immer wieder Zeit gefunden. Dir wünsche ich für dieses Jahr auf jeden Fall, dass du viele wunderbare Lesestunden haben wirst.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    juneautumn
    December 22, 2015 at 11:58 am

    Liebe Mara,
    ich wünsche Dir schöne Feiertage und einen tollen Bücherwinterschlaf! Ich muss auch mal sehen, was mir dieses Jahr am Besten gefiel, und vielleicht kommt ja noch etwas hinzu. Bis nächstes Jahr also.
    liebe Grüße,
    Miriam

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:17 pm

      Liebe Miriam,

      ich habe noch einiges zwischen den Jahren gelesen, das mich beeindruckt hat – auf meine Highlightliste kommen aber auch immer nur Titel, die ich auch tatsächlich auf meinem Blog besprochen, alle anderen folgen dann im kommenden Jahr.

      Ich hoffe auf jeden Fall, dass du gut ins neue Jahr gerutscht bist.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Janine (@Kapri_zioes)
    December 26, 2015 at 10:36 am

    Liebe Mara,

    tolle Bücher hast du dieses Jahr gelesen und auch toll waren deine Texte darüber.
    Ich selbst überlege noch, welche Bücher zu meinen persönlichen Jahreshighlights gehören. Ganz sicher, ist es das Buch, welches ich gerade lese oder besser entdecke: S. Das Schiff des Theseus. Es ist gewiss kein Buch, den man sich einfach so immer mal wieder während der Busfahrt widmen kann. Theseus zwingt zum Zeit nehmen und welcher Zeitpunkt wäre dazu besser als Zwischen-den-Jahren?

    Viele Grüße,
    Janine

    • Reply
      Mara
      January 8, 2016 at 4:15 pm

      Liebe Janine,

      vielen Dank für dein Kompliment und die lieben Worte, darüber freue ich mich sehr. S, Das Schiff des Theseus steht bei mir noch ungelesen im Regal, ich habe mich irgendwie noch nicht herangetraut, deine Eindrücke machen mir aber Mut, es vielleicht doch einmal zu versuchen.

      Liebe Grüße
      Mara

  • Reply
    Die Besten und Schönsten 2015 | SchöneSeiten
    December 30, 2015 at 7:47 am

    […] Literaturen » buchpost » Buzzaldrins Bücher » We read Indie » Bücherwurmloch » Das graue Sofa » lustauflesen.de » Lesen macht glücklich […]

  • Reply
    Goodbye and Hello! | Klappentexterin
    December 30, 2015 at 6:54 pm

    […] Buzzaldrins Bücher […]

  • Reply
    Lovely Bloggestöber #2 | Lovely Mix
    January 2, 2016 at 4:09 pm

    […] Mara von Buzzaldrins hat ihre Jahr in Büchern vorgestellt – wirklich einige tolle Schätze dabei (die Wunschliste explodiert) – um hier noch mal das von gerade aufzugreifen: Sie schafft es finde ich perfekt, Bücher vorzustellen, die man sonst kaum sieht, wirklich klasse! […]

  • Reply
    [Sonntagsleserei]: Jahresrückblick Teil 3 – Das Beste der Sonntagsleser 2015 (inklusive Dezember) | Lesen macht glücklich
    January 3, 2016 at 5:36 am

    […] des Jahres bei Mara von buzzaldrins Eine Top15 der Bücher zu erstellen, die man 2015 gelesen hat ist eine Ansage, die ich bei weitem ni…. Diese Topliste gibt in meinen Augen einen recht guten Querschnitt über das vergangene Jahr und […]

  • Reply
    Sonntagstanz #36 | primeballerina's books
    January 31, 2016 at 4:35 pm

    […] ungelesen auf meinem SuB – über ein ganzes Jahr lang sogar. Nachdem ich das Buch dann bei Mara unter ihren Jahreshighlights entdeckte, war ich richtig neugierig – und das tatsächlich zu […]

  • Hinterlasse hier Deinen Kommentar ...

    %d bloggers like this: